• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Hungar und Diekmann sprinten zum Doppelsieg

16.12.2009

OLDENBURG 196 Leichtathleten haben ein Hallensportfest im Sportleistungszentrum Hannover zur Überprüfung ihrer Form und auch zur Erfüllung der Normen für die Ende Januar stattfindenden Hallen-Landesmeisterschaften genutzt. Aus Oldenburg waren fünf Athletinnen des DSC und vier Athleten des BTB am Start.

Besonders stark präsentierten sich die beiden Sprinterinnen Constanze Hungar und Lara Diekmann über 60 m der weiblichen Jugend B, die sich über einen Doppelerfolg freuen konnten. Hungar siegte souverän in 8,04 Sek. vor Diekmann in 8,26 Sek. (Vorlauf: 8,14 Sek.).

Über die lange Sprintdistanz (200 m) lief Hungar in 26,91 Sek. auf den vierten Platz, Diekmann wurde in 27,35 Sek. Siebte. Ihre Vereinskameradin Maike Unland (W 14) stellte in den Sprungdisziplinen Bestleistungen auf. Sie siegte im Hochsprung mit 1,54 m und lag damit deutlich über der in ihrer Altersklasse geforderten Landesmeisterschaftsnorm (1,48 m). Mit ihrer Weite von 4,65 m belegte sie im Weitsprung in einem großen Teilnehmerfeld einen guten fünften Platz.

Fenja Mager (W 14), die durch einen dreimonatigen Frankreich-Aufenthalt noch einen Trainingsrückstand hat, landete über 60 m Hürden in 10,60 Sek. im Mittelfeld auf Platz zwölf. Über 60 m reichte es für sie (9,18 Sek.) und ihre Vereinskameradin Neele Deetjen (9,22 Sek.) nicht für das Erreichen der A- und B-Finalläufe.

Arne Pusch (BTB) wurde im Hochsprung der männlichen Jugend B mit 1,75 m Vierter, sein Vereinskamerad Jan Hiller (M 35) sprang hier außer Konkurrenz 1,84 m. Im 60-m-Sprint sprintete Pusch in 7,71 Sek. im B-Finale auf Platz sieben. Lasse Surmann (BTB) meisterte die Umstellung von den Schüler- auf die Jugendhürden gut, er wurde Zweiter über 60 m Hürden bei der männlichen Jugend B in guten 8,72 Sekunden.

Sein Vereinskamerad Steffen Molde sprintete in dieser Altersklasse über 200 m in 24,56 Sek. auf Platz neun. Er verfehlte damit die Norm jedoch um zwei Zehntel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.