• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Im Dauerlauf durchs ganze Jahr

15.10.2008

OFENERDIEK /BüRGERFELDE Wenn Lauftreff-Trainerin Petra Bohlmann vom Laufen erzählt, gerät sie geradezu ins Schwärmen: „Laufen ist für mich wichtig. Es ist ein gutes Herz-Kreislauf-Training, man ist an der frischen Luft – und wenn ich mal zwei Wochen in Spanien bin, nehme ich einfach meine Laufschuhe mit und kann dort laufen.“ Eine Begeisterung, die die Mitglieder des Lauftreffs SV Ofenerdiek sowie Trainer-Kollege Jürgen Grundmann sicher teilen.

Fünf Jahre ist es jetzt her, dass Jürgen Grundmann, der immer schon am Citylauf teilgenommen hatte, einen (damals noch eher privaten) Vorbereitungskurs für eben diesen Lauf einrichtete – sozusagen der Vorläufer des heutigen Lauftreffs, welcher mittlerweile dem SV Ofenerdiek angeschlossen ist. An so einem Kurs nahm Petra Bohlmann 2005 teil, nachdem sie sich überlegt hatte, sie müsse nach jahrelanger Pause mal wieder etwas Sport machen, und zwar an der frischen Luft. „Damals gab es nur diesen einen Kurs, der einen für den Citylauf trainiert“, erzählen die beiden. Nach dem Citylauf war dann alles wieder vorbei: „Und das war schade“, so Bohlmann.

Seit 2007 ist die 49-Jährige nun selbst Trainerin, sowohl sie als auch ihr 50-jähriger Kollege Grundmann haben in jenem Jahr den Trainerschein gemacht. Seitdem bieten sie an drei Tagen Kurse an, dienstags ab 17.30 Uhr, donnerstags ab 17 Uhr und sonntags ab 11.30 Uhr.

Treffpunkt ist dienstags und donnerstags der Hintereingang der Franz-Faas-Halle in der Lagerstraße 38, wo man sich immer mit einem großen Hallo begrüßt. Denn der Lauftreff ist nicht einfach ein sportliches Zweckbündnis: „Wir machen auch Kohlfahrten, haben am Kramermarktsumzug teilgenommen oder unternehmen Radtouren. Und sonntags treffen wir uns für Besprechungen im Gemeindehaus, wo es Kaffee und Tee gibt – und einer bringt immer Kuchen mit“, freuen sich die beiden über die gute Gemeinschaft.

Die meisten der 45 festen Mitglieder sowie der 25 Anfänger zwischen sieben und 62 Jahren im laufenden Kurs (Bohlmann und Grundmann kennen jeden einzelnen) kommen aus Ofenerdiek bzw. dessen Randgebieten. Hier gebe es sehr schöne Strecken zum Laufen; die beiden sind aber immer bemüht, bei den Strecken so viel wie möglich zu variieren. „Es gibt dagegen auch Lauftreffs, die immer nur das Gleiche machen“, wie Bohlmann bemerkt.

Aber ihnen gehe es auch um Laufen mit Anspruch an die Sinne, wie z.B. im Schlosspark in Rastede oder im Wildenloh. Für alle Leistungsstufen sei etwas dabei, daher sind die Kurse ja auch extra in Anfänger und Fortgeschrittene eingeteilt. Sogar Pokale wurden schon eingeheimst: So beim Brunnenlauf, an dem der Lauftreff mit der größten aktiven Gruppe (33 Läufer) teilnahm. Doch es geht nicht immer nur um Zeit und Sieg: „Wir haben auch an einem Just-for-fun-Lauf in Wilstedt teilgenommen, der nachts stattfand. Da standen überall Fackeln und es gab 10 000 Besucher, davon 4000 Läufer – und wir mittendrin“, so Grundmann.

Nach den Ferien ist geplant, auch einen Kurs in der Halle anzubieten, wo Koordination und Kraft trainiert werden sollen. Aber ansonsten wird gelaufen, und zwar draußen: „Wir laufen das ganze Jahr“, heißt es.

Infos: Tel. 30 39 87 (Bohlmann) und 60 25 61 (Grundmann) sowie im Internet.

www.svofenerdiek.de

Jantje Ziegeler
Redakteurin
Online-Redaktion
Tel:
0441 9988 2157

Weitere Nachrichten:

SV Ofenerdiek

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.