• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Oldenburgs Talente verpassen Endspiele

17.11.2017

Isernhagen Auf vierten Plätzen sind Oldenburger Talente beim Doppel-Cup des Niedersächsischen Tennis-Verbandes (NTV) gelandet. In der U 14 erreichte Lara Stamereilers vom OTeV mit Anskje Gerhardt (TK Nordenham) das Halbfinale. Dort verloren sie aber wie später auch im Spiel um Platz drei. Auch Friedrich Hinze-Selch (SWO) verpasste in der U 12 mit Noel Schöne (Westersteder TV) das Endspiel und unterlag danach im Duell um Rang drei.

„Unsere Kaderkinder streben nach der Teilnahme am Doppel-Cup, freuen sich dann aufeinander und verstehen ihn mittlerweile auch als Teamwettbewerb“, sagt Trainer Daniel Greulich und freute sich auch über zwei zweite Plätze für die Tennisregion Jade-Weser-Hunte. Xenia Jeromin/Leonie Müller (Wilhelmshaven/Metjendorf) und Fabio Jochens/Paul Hannack (Nordenham/Westerstede) verloren erst im U-14-Finale.

Jan-Karsten zur Brügge
Redakteur
Sportredaktion
Tel:
0441 9988 2034

Weitere Nachrichten:

OTeV | TK Nordenham | SWO

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.