• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Fußball: Janis Deeken setzt auf positives Mannschaftsgefühl

02.08.2014

Oldenburg Mit dem neuen Trainer Janis Deeken (26) startet der VfB den Neuaufbau seiner U 23. Nur Dennis Engel, Christian Jeismann und Routinier Manuel Schicke sind aus dem Kader der vergangenen Saison im Landesliga-Team geblieben. Dazu kommt in Christian Thölking ein weiterer erfahrener Fußballer, der zusammen mit Schicke auch als Co-Trainer des Teams fungiert.

„Unser Ziel ist es, eine Mannschaft aufzubauen, die in der Landesliga sportlich mithalten kann und in der Talente stehen, die eine Perspektive für die erste Mannschaft haben“, erklärt Deeken. Unter Jürgen Hahn hatten 2012/2013 Kai Pröger (jetzt Mainz 05 II) und Franko Uzelac den Sprung nach oben geschafft. Inzwischen ist auch Marcel Gottschling der Durchbruch gelungen. Auch Winter-Zugang Lars Scholz und der in diesem Sommer verpflichtete Colin Heins haben die Regionalliga-Vorbereitung mitgemacht.

Mit dem neuen Trainerstab entstand im Sportpark Dornstede auch eine Aufbruchsstimmung, denn Deeken vermittelte den Spielern ein positives Mannschaftsgefühl, das schon im ersten Ligaspiel gegen Melle (3:1) zu sehen war. Dabei war Ende der vergangenen Saison unklar, ob der VfB die Reserve überhaupt wieder in der Landesliga an den Start schickt. Der alte Trainer Patrick Zierott hatte erst seinen Abschied verkündet, dann den Vertrag verlängert und schließlich doch die Brocken hingeschmissen. In der Zeit der Ungewissheit suchten sich viele Spieler einen neuen Verein. Erst Anfang Juni wurde die Trainerfrage gelöst, und Deeken machte sich auf die Suche nach neuen Kräften.

Die nächsten drei Wochen muss die U 23 nun ohne ihren Coach auskommen, denn Deeken weilt beruflich in London. Seinen Platz nimmt VfB-Urgestein Schicke ein. Er hat seine Bewährungsprobe an diesem Sonnabend gegen den TuS Pewsum (14.30 Uhr, Sportpark Dornstede). Die Ostfriesen hatten im Frühjahr mit einem energischen Endspurt den Abstieg verhindert und waren mit großen Hoffnungen in die neue Saison gegangen. Doch unter dem neuen Trainer Yasin Turan leisteten sie sich einen kapitalen Fehlstart und kassierten gegen BW Lohne eine 1:4-Heimpleite.

VfB Oldenburg II

Tor Thorben Riechers, Max Grimm. Abwehr Manuel Schicke, Christian Thölking, Lukasz Siwak, Christian Jeismann. Mittelfeld Henning Bertelmann, Frederick Voltmann, Dennis Engel, Lars van der Spek, Ömer Kalmis, Jannik Eilers, Hannes Hartfil. Angriff Mazlum Orke, Alexander Tschalumjan, Igor Kuzmanovic, Colin Heins.

Zugänge Henning Bertelmann (Eintracht Völlen), Hannes Hartfil (TSV Abbehausen), Alexander Tschalumjan (Arminia Klosterhardt), Lars van der Spek (TuS Ofen), Lukasz Siwak (Blumenthaler SV), Jannik Eilers (Heidmühler FC), Igor Kuzmanovic (FK Borac Banja Luca), Max Grimm (VfL Osnabrück U 19), Frederick Voltmann, Ömer Kalmis (beide JFV Nordwest). Abgänge Lukas Matta (TB Uphusen), Simon Matta (Turabdin Delmenhorst), Marten Niemeyer, Johannes Wielspütz (beide Türkischer SV), Marco Maaß, Bastian Schaffer (beide SSV Jeddeloh), Arkadius Wojcik (Kickers Wahnbek), Liridon Stublla (Atlas Delmenhorst), Niklas Fasshauer (BV Bockhorn), Bastian Morche (VfL Stenum), Steven Müller-Rautenberg (VfL), Sebastian Gruhle, Minho Hyun (beide unbekannt).

Trainer Janis Deeken (neu). Co-Trainer Manuel Schicke (neu).

Saisonziel Klassenerhalt. Titelfavorit SV Bad Rothenfelde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.