• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Jubel im Smartphone-Zeitalter

15.04.2015

Oldenburg Selfies, Schnappschüsse, Triumph-Nachrichten: In Zeiten des mobilen Internets sind Kurznachrichten, Fotos und Videos rasch an Freunde, Verwandte und Fans verschickt. Bei der Sport-Gala berichtete am Montagabend nicht nur das Team von NWZonline live und direkt aus dem Theater Laboratorium. Auch die Gäste schossen zahlreiche Bilder, die umgehend verbreitet wurden.

Niels Galle (22) und Olaf Jahnke (26), die Co-Trainer der U-16-Volleyballer des OTB, fotografierten die Urkunde für den zweiten Platz in der Teamwertung, kurz nachdem Schützling Mika Drantmann sie entgegengenommen hatte. „Wir teilen das Bild mit anderen OTB-Volleyballern, die nicht hier sind“, erklärte Galle. Aber auch      
Baskets-Geschäftsführer Hermann Schüller, der nur einige Meter entfernt im Theater Laboratorium saß, hatte das Bild wenige Minuten später schon auf seinem Smartphone.

Wie stolz die Volleyball-Talente auf den zweiten Platz waren, hob Jahnke hervor: „Für die Jungs ist es etwas Besonderes, mit den Baskets in einem Atemzug genannt zu werden.“ Das galt auch für die drittplatzierten TCH-Tänzer. „Wir spielen sonst nicht so eine große Rolle. Daher ist es toll, auf diese Weise wertgeschätzt zu werden“, sagte Kapitänin Sonja Pawlas bei der Gala, zu der Friedelinde Petershofen aufgrund eines Trainingslagers in Italien nicht kommen konnte. Die Stabhochspringerin hatte schon den Pokal-Sieg der Baskets am Sonntag auf dem Smartphone verfolgt. Selbstredend, dass die Nachricht von ihrem zweiten Rang bei der Wahl sie am Montag umgehend erreichte.

Die Basketballer waren nach dem anstrengenden Wochenende am Montag vorzeitig von Trainer Mladen Drijencic ins Bett geschickt worden. Auch dort konnten sich Center Philipp Neumann & Co aber unter anderem über den Liveticker von NWZonline auf dem Laufenden halten. Fast 2100 Mal wurde der Service mit Fotos, Videos und Kommentaren aufgerufen – selbst Zuschauer im mit rund 200 Gästen gefüllten Theater schauten parallel auf dem Smartphone mit.


Liveticker zum Nachlesen unter:   live.nwzonline.de 
Facebook-Seite zur Wahl unter   www.facebook.com/sportlerwahl.oldenburg 
Jan-Karsten zur Brügge
Redakteur
Sportredaktion
Tel:
0441 9988 2034
Mathias Freese
Redakteur
Sportredaktion
Tel:
0441 9988 2032

Weitere Nachrichten:

Theater Laboratorium

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.