• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Titelkämpfe: Judoka lösen Ticket zur Norddeutschen Meisterschaft

30.01.2015

Oldenburg Fünf Tickets für die Kräftemessen auf norddeutscher Ebene haben sich die Judoka des Polizei SV bei der Landeseinzelmeisterschaft der U 18 und U 21 in Drochtersen gesichert. Insgesamt 238 Aktive kämpften um die Medaillenplätze und die damit verbundene Qualifikation für die nächsthöhere Meisterschaft, die am 15. und 16. Februar in Hollage/Wallenhorst stattfinden wird. Auch Bibiana Brandt, Kaderathletin vom Bürgerfelder TB, realisierte das Weiterkommen

In der Altersklasse U 21 startete Tomke Wellmann in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm im Fünfer-Pool (Modus: „Jeder gegen Jeden“). Nach zwei verlorenen Kämpfen setzte sie sich gegen Christina Siever vom MTV Elze mit einer Kontertechnik sowie gegen Klara Skiera aus Stade mit einem Haltegriff vorzeitig durch und erreichte Platz drei.

In der 60-Kilogramm-Klasse bezwang Felix Thormann im kleinen Finale Lennart Scharff, indem er den Lüneburger durch einen Tomoe-nage (Kopfwurf) mit anschließender Würgetechnik zur Aufgabe zwang.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Lukas Bönkhoff und Niklas Engel starteten in der Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm. Ersterer punktete in seinem ersten Duell gegen Fabian Landahl vom HSV Stöckte mit seiner Spezialtechnik Seo-Nage (ein Schulterwurf). Danach musste sich Bönkhoff gegen Felix Stöckel aus Osnabrück geschlagen geben und traf im kleinen Finale auf seinen Vereinskameraden. Engel ging mit einer kleinen Wertung in Führung, musste aber 15 Sekunden vor Kampfende eine Sicheltechnik einstecken. Bönkhoff entschied den Kampf für sich und sicherte sich damit das Ticket zur Norddeutschen Meisterschaft.

Tjado Ganders hatte in seiner Gewichtsklasse bis 55 Kilogramm keine Gegner und fährt als Landesmeister nach Wallenhorst. Zudem schaffte er auch in der U 21 die Qualifikation. Hier trat Ganders gemeinsam mit Daniel Gronewold in der 55-Kilogramm-Klasse an. Nach je einem verlorenen ersten Kampf kämpften sich die PSVer mit zwei Siegen ins kleine Finale, mussten sich in ihren jeweiligen Trost­rundenpools aber geschlagen geben. Da in dieser Gewichtskategorie auch Platz fünf für das Weiterkommen reicht, kam es zu einem Vereinsduell um das Ticket zur Norddeutschen Meisterschaft. In einem zunächst ausgeglichenen Kampf punktete Ganders mit O-uchi-gari (große Innensichel) und Ko-uchi-gari (kleine Innensichel) und entschied ihn für sich.

Die für die laufenden Wahl der Oldenburger Sportler des Jahres nominierte Brandt ist ebenfalls bei den nächsthöheren Meisterschaften mit dabei. Die BTB-Athletin musste sich im Finale der U-18-Klasse über 78 Kilogramm Hanna Rollwage (Judo in Holle) knapp geschlagen geben.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.