• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Youngsters machen in Kiel Meisterschaft perfekt

29.09.2018

Kiel /Oldenburg Wer hätte das gedacht? Gerade aus der Oberliga aufgestiegen kämpften die Youngsters der Oldenburg Knights nicht gegen den Abstieg, sondern sicherten sich den Titel in der B-Gruppe der Regionalliga Nord. Acht Jahre nach Beginn der Jugendarbeit bei den Knights feierte das Team von Justin Simpson seinen größten Erfolg. Perfekt machten die American Footballer den Gewinn der Meisterschaft mit einem 26:22-Sieg bei den Kiel Baltic Hurricanes.

Zunächst lag der Vorteil aber bei den Gastgebern, die schnell mit 6:0 in Führung gingen. Erst gegen Ende des ersten Viertels stach endlich Oldenburgs schärfste Speerspitze. Kurz vor dem Seitenwechsel schnappte sich Ausnahmetalent Johann Kruthaup seine erste Interception in diesem Spiel und lieferte den Ball anschließend in der Kieler Endzone ab. Dies wiederholte er dann noch einmal im zweiten Viertel, so dass die Youngster nach erfolgreichem Extrapunkt durch Finn Zielke mit einer 13:6-Führung in die Pause gingen.

So leicht wollten es die Kieler den Jungrittern dann aber doch nicht machen und hielten in der zweiten Hälfte ordentlich dagegen. Wie schon zu Beginn des Spiels gehörten die ersten Punkte der Halbzeit den Gastgebern. Dank eines Touchdowns und einer Two Point Conversion holten sich die Hurricanes mit 14:13 die Führung zurück.

Aber erneut schlugen die Jungs von Youngsters-Trainer Justin Simpson noch vor dem letzten Seitenwechsel zurück. Tim Perbandt sowie erneut Zielke machten aus dem Rückstand eine 20:14-Führung. So ging es in das letzte und entscheidende Viertel.

Dann war es wieder einmal Kruthaup, der mit einem Touchdown für die Erlösung sorgte. Nach einem Pass seines Quarterbacks Tom Meyer war der Auswahlspieler über 60 Yards erneut in die Kieler Endzone gestürmt. Dies brachte Erleichterung für die Gäste, aber noch nicht die Entscheidung. Noch einmal kam Hoffnung bei den Kielern auf, als sie mit einem Touchdown samt Two-Point-Conversion auf 22:26 verkürzten.

Jeder Fehler konnte nun über Sieg und Niederlage entscheiden. Und dieser unterlief den Kielern, nachdem sie sich bereits an die Oldenburger Endzone herangekämpft hatten. Lukas Baartz gelang eine Interception und trug den Ball über 100 Yards zum Touchdown. Allerdings wurde dieser aufgrund einer Passbehinderung nicht gegeben. Aber diese Aktion sorgte zwei Minuten vor dem Ende erst einmal für Ruhe.

Nach Spielende gab es bei den Youngsters kein Halten mehr, das Team von Simpson feierte den Titelgewinn. Eine Aufstiegsrunde zur Jugendbundesliga wird es für die Youngsters allerdings nicht geben, da eine Vielzahl der Leistungsträger im kommenden Jahr nicht mehr in der Jugend spielt und in der ersten sowie zweiten Männermannschaft auflaufen wird. Simpson und seinem Trainerteam obliegt es nun, ein neues Team zu formen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.