• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Kipp schafft großen Zeitsprung über 10 000 Meter

17.06.2015

Oldenburg /Delmenhorst Auf Platz zwei der niedersächsischen Jahresbestenliste über 10 000 Meter ist Michelle Kipp bei einem Leichtathletik-Abendsportfest in Delmenhorst gestürmt. Die VfL-Langstrecklerin steigerte als Siegerin des Frauenwettbewerbs ihre persönliche Bestmarke auf 36:41,24 Minuten.

Kipp verbesserte sich damit um mehr als eine Minute. Im August 2014 hatte sie an gleicher Stelle in 37:49,72 Minuten das Ziel erreicht. In diesem Jahr war in Niedersachsen nur die für die LG Braunschweig startende Äthiopierin Fate Tola Geleto schneller als die Oldenburgerin.

In den Männerwettbewerben sprintete Kipps VfL-Kollege Konstantin Merkel die 100 Meter in 12,29 und die 400 Meter in 54,12 Sekunden. Bei der männlichen Jugend U 18 zeichnet sich für den BTB eine gute Staffel über 4 x 400 Meter ab, denn Jan Gutzeit gewann die Stadionrunde in 55,16 Sekunden vor Felix Bühring (55,92). Lasse Albrecht wurde Vierter (56,28).

Bei den Frauen gewann Maartje Hendrikse (65,87) die 400 Meter. Ihre VfL-Kollegin Swantje Harms lief die 1500 Meter in 5:31,27 Minuten. Neele Harms (ebenfalls VfL) setzte sich in der U 20 über 400 Meter durch (64,88).

Zwei zweite Plätze gab es für Annalena Meinen (DSC), die in der W-14-Klasse die 100 Meter in 14,60 Sekunden lief und im Weitsprung auf 4,16 Meter kam. Schnellste Sprinterin bei den Seniorinnen war die ehemalige deutsche Seniorenmeisterin Birte Pflug. Die BTB-Athletin lief nach längerer Wettkampfpause in der W-30-Klasse 13,96 Sekunden über 100 Meter. VfL-Starterin Kathrin Scholl war in der W 35 über 100 Meter Erste in 14,47 Sekunden, gewann den Kugelstoß mit 9,52 Metern und war im Diskuswurf Zweite mit 22,24 Metern.

Ihr VfL-Kollege Bernd Teuber lief in der M 50 die 100 Meter in 13,78 Sekunden. In der gleichen Altersklasse absolvierte Bernd Schneider (Laufsportfreunde) seinen Doppelstart über 1500 Meter (4:58,64) und 10 000 Meter (37:38,51) als zweifacher Gewinner. Zweimal war auch Klaus Sprenger (VfL, M 70) am Start. Er kam im Hochsprung auf 1,20 Meter und im Diskuswurf auf 27,35 Meter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.