• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Feuer am Faschings-Festzelt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Brand In Ganderkesee
Feuer am Faschings-Festzelt

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Landesligist verpasst Überraschungscoup

01.02.2017

Oldenburg Im Duell mit Landesliga-Spitzenreiter TuS Sande hat die dritte Tischtennis-Mannschaft von SWO die erwartete Niederlage kassiert. Die um den Klassenerhalt kämpfenden Gastgeber unterlagen dem Primus 4:9.

Sande musste auf Spitzenspieler Alexander Janssen verzichten, doch daraus konnte das SWO-Sextett keinen Vorteil ziehen, weil die Nummer zwei, Ralf Herold, angeschlagen ins Spiel ging und im Laufe des ersten Einzels aufgeben musste. Das Spiel sei dennoch enger gewesen sei, als das Ergebnis vermuten lasse, fand Oldenburgs Sechser, Johannes Lahring.

Trotz Herolds Aufgabe gestalteten die Gastgeber nach einem 1:2-Rückstand aus den Doppel-Partien die erste Einzelrunde ausgeglichen. Jürgen Malohn setzte sich 3:1 gegen den jungen Hendrik Biele durch, unten punkteten Jochen Röben gegen Ersatzmann Eddi Deryer und Lahring gegen Noppenspieler Frank Black.

Nach der weiteren kampflosen Niederlage von Herold und einem 0:3 von Heinrich Enneking gegen Nelson Jahnel stand es 4:7, doch Jürgen Malohn gegen Sebastian Fengler und Albrecht Schachtschneider gegen Biele gewannen jeweils den ersten Satz. „Da kam noch einmal Hoffnung bei uns auf“, erklärte Lahring und ergänzte: „Aufgrund der ersten Einzelrunde hatten wir uns unten wieder etwas ausgerechnet.“

Doch so weit kam es gar nicht mehr: Malohn und Schachtschneider mussten sich beide mit 1:3 geschlagen geben, so dass das untere Paarkreuz nicht mehr eingreifen konnte. Es blieb bei den Punkten durch Schachtschneider/Lahring, Malohn, Röben und Lahring.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.