• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Leichtathletik: Lang-Läufer Weichbrodt gibt Startschuss

11.03.2013

Oldenburg „Ich bin über 30 Mal beim Straßenlauf des VfL gelaufen, zuerst 1972. An so viel Schnee kann ich mich nicht erinnern“, sagte Heinz Georg Weichbrodt (79) von der LG Wilhelmshaven nach dem Lauf. 1978 ist er auf den 25 km seine beste Zeit gelaufen: 1:34 in der Altersklasse M 45. Mit dieser Zeit wäre er an diesem Schnee-Sonntag Zweiter gewesen. Gestern hat er mit seinem ersten und letzten Start in der Altersklasse M80 endgültig Abschied vom Wettkampfsport genommen. „Das ist auch ein ,Danke‘ an Oldenburg. Ich habe hier unzählige Wettkämpfe im Stadion und auf der Straße bestritten. Ich hatte Jost Schütte vom Organisationsteam versprochen, dass ich hier in der M 80 noch einmal antrete“. Weichbrodt gab den Startschuss für die 10 km, reihte sich dann in das Feld ein und kam nach 64 Minuten als 283. von 315 Teilnehmern ins Ziel.

Angefangen mit dem Laufen ist er 1949 als 16-Jähriger in der Trainingsgruppe des legendären Hein Adrians, war erfolgreicher Sprinter, landete aber schnell auf den langen Strecken. In allen Altersgruppen war Weichbrodt vorne dabei, holte sieben Landestitel und wurde einmal Zweiter bei den Deutschen Meisterschaften über 1500 m und Deutscher Vizemeister im Duathlon, beides in der M 60. Der Oldenburger Lehrer Jürgen Reents, von 1988 bis 2010 Vereinskamerad in der LG, erinnert sich: „In dieser Zeit habe ich Heinz Georg Weichbrodt immer als sehr freundlichen und positiven Menschen erlebt. Besonders beeindruckend ist die Konstanz mit der er durch alle Altersklassen tolle Leistungen erbracht hat. Er hat seinen Kampfgeist bis ins Alter behalten.“ Das nötige hohen Respekt ab.

„Ich bin als junger Läufer noch mit Heinz Georg im Stadtpark in Wilhelmshaven gelaufen. Ich freue mich immer, wenn ich ihn sehe und über die Zeit reden kann“, sagte Georg Diettrich, der die 10 km in Oldenburg gewann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jost Schütte verabschiedete Weichbrodt unter Beifall der Aktiven, unter denen sich alte Wegbegleiter und Rivalen befanden, wie Manfred Ostendorf (Vechta) und Helmut Fuchs (Delmenhorst).

Aus Würzburg war Anja Erlach wie schon beim Silvesterlauf als Gast in ihrer Heimatstadt. Die angehende Realschullehrerin wurde für die Reise mit einem vierten Platz belohnt. „Wir sind froh, dass alles so gut über die Bühne gegangen ist. Bei den Wetterprognosen der letzten Tage, konnten wir nicht sicher sein, überhaupt zu starten“, so das Fazit von Detmar Damke vom Organisationsteam des VfL.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-sport 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.