• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Laufen und bummeln in Eversten

06.06.2009

EVERSTEN Im Zeichen des Laufsports steht an diesem Sonntag Eversten: Mit mehr als 3000 Anmeldungen (ein Rekord) ist der 9. Everstener Brunnenlauf seit vergangener Woche ausgebucht. Ab 10.30 Uhr gehen die Athleten in den verschiedenen Wettbewerben auf die Rundstrecke. Start und Ziel befinden sich am Everstener Brunnen an der Ecke Marktplatz/Wienstraße. Der Startschuss zum Volkslauf über zehn Kilometer fällt um 15.15 Uhr.

Die Laufstrecken sind ein 1950 und ein 3200 Meter langer flacher Rundkurs im Eversten Holz. Um den Anforderungen der Leichtathletikverbände weiter vollauf gerecht zu werden, wurde im Vorfeld der Veranstaltung die Streckenvermessung aktualisiert. „Durch die Verbesserung der Wege in den vergangenen Jahren musste die Laufstrecke neu vermessen werden. Teilweise sind die Wege etwas breiter geworden – daher wurde der Zieleinlauf ein paar Meter verlegt“, erklärt Rolf Stamereilers vom Organisatorenteam des TuS Eversten.

Der Volkslauf ist vom Niedersächsischen Leichtathletik-Verband (NLV) genehmigt. Die Veranstaltung wird für das Volkslaufabzeichen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes gewertet. Gleiches gilt für die Teilnehmer am Walking. Als erstes gehen ab 10.30 Uhr die Schulteams in verschiedenen Wettbewerben auf die Rundstrecke.

Neu angeboten wird in diesem Jahr ein Schülermarathon, ein Lauf im Rahmen der Stadt der Wissenschaft. Unter dem Motto „Laufen macht intelligent“ erlaufen Schülerteams ab 12.45 Uhr die Marathondistanz von 42,195 Kilometern. Gemeinsam mit dem Schnupperlauf wird ab 14 Uhr der 5. Oldenburger Firmenlauf gestartet.

Mit dem Erlös des Brunnenlaufs wollen die Veranstalter unter anderem einen Trimmpfad anlegen. Zudem sollen auch der Ausbau des Lauftreffs im TuS Eversten und die Pflege der Finnenlaufbahn gefördert werden.

Es wird mit zahlreichen Besuchern gerechnet, die einerseits die Athleten anfeuern und andererseits den verkaufsoffenen Sonntag (siehe Infokasten) der Werbegemeinschaft Hauptstraße nutzen.

Mehr Infos unter

www.ol-hauptstraße.de

www.brunnenlauf.de

NWZ-Spezial zum Brunnenlauf unter www.NWZonline.de/

brunnenlauf

Viel los am verkaufsoffenen Sonntag

Premiere war 2008: Die Hauptstraße nutzt die Möglichkeit, unabhängig von der Innenstadt an einem Sonntag die Geschäfte zu öffnen. Auch in diesem Jahr können die Besucher des Brunnenlaufs wieder nebenbei einkaufen gehen. Zahlreiche Geschäfte in Eversten öffnen von 11.30 bis 16.30 Uhr.

Das Straßenfest bietet viele Attraktionen – von Hüpfburg über Ballon modellieren, Karussell und Kaspertheater bis zu Speisen und Getränken. Die verschiedenen Stände sind in der Hauptstraße verteilt, die großen Attraktionen werden vor dem Autohaus Schäuble, an der Hauptstraße 41-45, aufgebaut.

Bei „Rock am Brunnen“ treten auf: The Noe, Broterik, Fluchtweg 1. Stock und Broken Delivery. Außerdem stehen Till & Christina sowie Katja Oppenkowski und Michelle Ailjets auf der Bühne. Die Konzerte finden von 11.30 bis 16 Uhr an der Hermann-Ehlers-Schule statt.

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. Es wird empfohlen, öffentliche Verkehrsmittel oder das Fahrrad zu benutzen. Falls doch das Auto gebraucht wird, steht der P+R Parkplatz Prinzessinweg zur Verfügung.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.