• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Laufend gute Dinge im Sinn

10.05.2011

EVERSTEN Für den guten Zweck laufen die Teilnehmer des Everstener Brunnenlaufes schon seit neun Jahren. Und da das Teilnehmerfeld dieser sportlichen Veranstaltung des TuS Eversten stetig größer wurde, kam auch einiges in die Kasse. Die Erträge wurden für den Bau der Finnenlaufbahn und für den am Wochenende eröffneten Fitnessparcours auf der Hundsmühler Höhe verwendet.

Allein 40 000 Euro (30 000 Euro von Brunnenläufen und 10 000 Euro durch Eigenleistung) hat der TuS Eversten laut Klaus Stamereilers vom Organisationsteam des Brunnenlaufes in die Laufbahn investiert. Am Fitnessparcours beteiligten sich die Brunnenläufer seinen Angaben zufolge mit 8000 Euro. 38  000 Euro kostete die Anlage mit acht Fitness-Stationen für alle Altersgruppen. Wie berichtet, hat den größten Teil davon die Stadt finanziert – mit Hilfe von weiteren Sponsoren, zu denen auch die LzO zählt.

Doch das Rennen für den guten Zweck geht weiter. „Wir werden mit den Erträgen der Brunnenläufe nicht nur für die Pflege der Laufbahn sorgen, sondern unser Ziel ist es, weitere Geräte für den Parcours anzuschaffen“, sagt Klaus Stamereilers. Ziel sei es, die Anlage nach und nach auf 15 Stationen aufzustocken. Laut Stamereilers fehlen noch die Module „Bewegung und Mobilisation“. Schon jetzt vereinige das Bewegungskonzept des Parcours alle aktuellen trainings- und sportwissenschaftlichen Erkenntnisse, so Stamereilers. Zudem sei er Baustein des städtischen Sportentwicklungsplans.

Das Gelände entwickele sich zu einem neuen Sportpark in Eversten, sagt Stamer­eilers. „Hier gibt es ja auch schon eine BMX-Bahn, auf der sich eine Gruppe von Jugendlichen regelmäßig trifft. Der TuS Eversten nutzt die Fußballplätze und hat hier seine Sporthalle. Und nun planen die Anwohner vom Nikolaikirchweg auch noch den Bau einer Boule-Anlage auf dem Areal.“

Wer sich also, am 11. Brunnenlauf am Sonntag, 5. Juni, beteiligt, der tut auch wieder etwas für den guten Zweck. Am Montag waren bereits insgesamt rund 1100 Läufer registriert. Die Anmeldung ist nur per Internet möglich. Oder als Nachmeldung am Veranstaltungstag eine Stunde vor dem jeweiligen Lauf – wenn er nicht ausgebucht ist.

Susanne Gloger
Redakteurin
Redaktion Oldenburg
Tel:
0441 9988 2108

Weitere Nachrichten:

TuS Eversten | LzO

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.