• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Leise rieselt der Schnee ins Wunderland

04.11.2016

Oldenburg Für Thomas Marsen kommt Weihnachten diesmal gar nicht plötzlich: Seit Wochen steht ein weißes Weihnachtsbäumchen in seinem Büro, davor liegen Päckchen mit bunten Schleifen. Und der Chef von Marsen&Partner freut sich wie ein Schneekönig – auch auf Heiligabend, aber vor allem auf die Premiere der dreistündigen Weihnachtsmusikshow „White Christmas in concert“, die am Samstag, 17. Dezember, in der EWE-Arena in Oldenburg alle so richtig auf das große Fest einstimmen wird. Der Einlass beginnt schon um 19 Uhr, die große Show dann um 20 Uhr.

„Drei Jahre haben wir an dem Programm für das Event gearbeitet“, berichtet Weihnachtsfan Thomas Marsen, der das ganze ein „Weihnachtskonzert mit Showelementen“ nennt. Die Noten für internationale Adventshits wie Jingle Bells, Hallelujah oder „Driving home for Christmas“ werden die Musiker der Bigband aus Hamburg mitbringen, wenn sie hier als Royal Christmas Orchestra Stimmung machen. Zu hören sein werden auch Hits von Mariah Carey, Bryan Adams und Paul McCartney.

Viel Spaß hat es Thomas Marsen und dem Team gemacht, alle möglichen Weihnachtsdekos aufzustöbern, damit die Arena auch so richtig wie ein Weihnachtswunderland inklusive turmhohem Christbaum und sechs Meter hoher, glitzernder Showtreppe ausstaffiert werden kann.

Hier werden die „Santa Babys“ tanzen. Akrobaten wollen ganz neue Weihnachtspyramiden bauen, ein Chor singt und Stars wie Jeanette Biedermann, Natalia Klitschko, Ross Antony und andere werden an diesem Abend in Oldenburg auftreten.

Auch Oldenburger Sängerinnen und Musiker sind auf dieser klingenden Schlittenpartie am vierten Adventssamstag dabei: Esther Filly, Jördis Schulginn und Oliver Lukas machen mit. Jens Sörensen führt nicht nur durch den Abend, sondern wird mit Sinatra- und anderen Hits dafür sorgen, dass die gesungene Frage „Do they know, it’s Christmas?“ ganz sicher mit einem „Ja“ beantwortet werden kann. Der Song „Let it snow“, so verspricht Thomas Marsen, darf für diese Show wörtlich verstanden werden.

Ein rotes Telefon zu Frau Holle hat er sich schon bestellt – und übrigens auch Schlittschuhe und eine Eismaschine, damit ein Eiskunstlauf-Paar an diesem Abend Weihnachtspirouetten in der Arena drehen kann.

Tickets (ab 23,50 Euro) gibt es unter Tel. 2050910.


  Vorverkauf unter     nwz-events.de 
     www.whitechristmas.de 
Sabine Schicke
stv. Redaktionsleitung
Redaktion Oldenburg
Tel:
0441 9988 2103

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.