• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Tennis: Lokalmatador holt Titel im vierten Anlauf

29.08.2015

Oldenburg Attraktiven Tennissport boten die 52 Mannschafts- und Turnierspieler aus Oldenburg und den umliegenden Regionen jüngst bei den Donnerschweer Open des TC Blau-Weiß Oldenburg. Bei strahlendem Sonnenschein setzten sich auf der Anlage nordöstlich des Donnerschweer Wasserturms meist die gesetzten Akteure als Titelträger durch.

Bei den Männern gelang im vierten Anlauf der Sieg eines Lokalmatadoren: In Niklas Brinkmann gewann der derzeitige Jugendtrainer des TC Blau-Weiß Oldenburg die Königsdisziplin der Donnerschweer Open. Brinkmann galt aufgrund seiner derzeit bestechend starken Form als Turnierfavorit. Im Schnitt gab er lediglich zwei Spiele pro Match auf dem Weg ins Finale ab. Da machte er auch im Halbfinale gegen den topgesetzten Moritz Höltermann vom TV Varel, der am Ende Dritter wurde, keine Ausnahme.

Auch im Endspiel sah anfangs alles nach einer klaren Partie aus. Nach wenigen Minuten stand es bereits 5:0 gegen den hoch gehandelten Dennis Haack vom TC Rot-Weiß Bremerhaven. Auch Haack war auf dem Weg ins Finale ohne Satzverlust geblieben. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte sich der 23-jährige Haack dann aber steigern. Mit seiner krachenden Vorhand machte er es im ersten Satz doch noch mal spannend, musste dann aber das 4:6 hinnehmen. Im zweiten Satz war die Partie dann von Beginn an ausgeglichen. Brinkmann konnte sich aber auf die Waffen seines Gegners einstellen und siegte am Ende souverän mit 6:4 und 6:3. Der Sieg in der Nebenrunde gelang in Alexander Sander ebenfalls einem Spieler von Blau-Weiß Oldenburg.

Bei der Titelverteidigerin der Frauenkonkurrenz handelte es sich in Christin Helms ebenfalls um eine Jugendtrainerin des Gastgebervereins. Sie lotste in diesem Jahr in den beiden Topgesetzten Henrike Kalettka und Annika Niemeier sowie Elske Döring drei Teamkolleginnen aus ihrem erfolgreichen Landesligateam vom SVE Wiefelstede nach Donnerschwee.

Dass diese Mannschaftskolleginnen starkes Tennis spielen, war auch den Zuschauern spätestens im Halbfinale klar, als Helms nach dem 3:6, 2:6 gegen Niemeier erstmals bei einem Turnier des TC BWO als Unterlegene den Platz verlassen musste. „Anni war heute einfach sicherer als ich“ resümierte die Titelverteidigerin, die sich in einem umkämpften Spiel gegen Lisa Twiling vom TC VfL Osnabrück dann aber noch Platz drei sichern konnte (7:6, 3:6, 10:7). Niemeier setzte sich dann auch im Finale überraschend glatt mit 6:2, 6:3 gegen die topgesetzte Mannschaftskollegin Kalettka durch. Das Nebenrunden-Finale gewann souverän Carina Jansen vom TC Blau-Weiß Papenburg.

Lediglich bei den Männern 30 holte sich ein ungesetzter Spieler den Titel. Hier hatten die Finalisten auf dem Weg ins Endspiel jeweils eine sehr schwere Aufgabe zu überstehen. Während der Topfavorit Michael Springfeld vom TC Blau-Weiß Papenburg bereits in der Auftaktrunde einen Matchball abwehren musste, hätte es Tim Wallott vom TC Blau-Weiss Nesse um ein Haar im Viertelfinale kalt erwischt. In einem sehr zähen Match mit unzähligen Rückhand-Slice-Duellen setzte sich der erfahrene Mann aus Loxstedt dann aber doch gegen Sebastian Siebels vom Oldenburger TeV durch.

In der Folge konnte sich Wallott von Runde zu Runde steigern. Mit druckvollem Grundlinientennis und taktisch cleverem Spiel bezwang er in Friso Gammelin von Blau-Weiß Oldenburg einen der Turnierorganisatoren. Im Finale hatte dann auch Favorit Springfeld das Nachsehen gegen Wallott, der sich mit 6:2, 7:6 durchsetzte. Dritter wurde Klaus Filoda vom TC Edewecht, die Nebenrunde gewann Frank Helmer vom SV Blau-Weiß Lorup.

In der Konkurrenz der Männer 40 standen in Gregor Saßerath vom TC Cuxhaven und Michael Gerdes vom Wilhelmshavener THC die beiden Topgesetzten im Finale, welches Saßerath überraschend klar mit 6:4 und 6:2 für sich entscheiden konnte. Dritter wurde Thomas Lammers vom TC Hilter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.