• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

SWO ohne Chance beim Mitaufsteiger

14.11.2018

Lutten /Oldenburg Nichts zu holen gab es in der Tischtennis-Oberliga für Schwarz-Weiß Oldenburg beim TuS Lutten. Nach zweieinhalb Stunden hatte SWO beim Mitaufsteiger mit 2:9 verloren. „Lutten war einfach immer ein Stück besser, darum geht das in Ordnung“, erklärte Kapitän Benjamin Ohlrogge.

Die Oldenburger mussten auf das untere Paarkreuz mit Daniel Bock und Jan Appeldorn verletzungs- und krankheitsbedingt verzichten, dafür spielten Patric Frers und Lukas Wraase. Lutten hat sich im Vergleich zum Aufstiegsjahr, als sie hinter Schwarz-Weiß gelandet waren, mit den Litauern Agnius Kacerauskas und Rimas Lesiv verstärkt und war dadurch klar favorisiert. Hendrik Z´dun und Benjamin Ohlrogge konnten das Doppel eins der Gastgeber, Lesiv und Marvin Schlicker, besiegen Andre Stang und Nico Schulz verloren trotz eigenem Matchballs 2:3 gegen Kacerauskas und Kristof Sek.

Spannend wurde es danach kaum noch, keine Partie ging mehr in den Entscheidungssatz. Z´dun konnte gegen Linkshänder Schlicker nur noch Ergebniskosmetik zum Zwischenstand von 2:5 betreiben. „Abhaken, wichtig ist jetzt die Partie gegen den direkten Konkurrenten Hemmingen-Westerfeld“, erklärte Ohlrogge. Für SWO punkteten: Z´dun/Ohlrogge, Z´dun.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.