• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

SCHWIMMEN: Medaillen regnen auf Polizei SV und OSV herab

23.04.2005

OLDENBURG OLDENBURG/TJA/HB - Nicht nur in der offenen Wertung machten Oldenburgs Schwimmer bei den Landesmeisterschaften in Hannover – wie berichtet – auf sich aufmerksam. Bei den gleichzeitig ausgetragenen Jahrgangstitelkämpfen waren der Polizei-SV mit 22 Gold-, 17 Silber- und 24 Bronzemedaillen erfolgreich, die OSV-Athleten erschwammen sich sieben erste, drei zweite und sieben dritte Plätze.

Erfolgreichster Starter war Jan David Schepers: Der 14-Jährige erkämpfte sich acht Titel und war außerdem noch mit einer Silbermedaille erfolgreich. Mit Finalläufen und Staffelentscheidungen musste der PSVer bei der dreitägigen Veranstaltung im Stadionbad und im Sportleistungszentrum insgesamt 16-mal ins Wasser springen. „Der Deutsche Schwimmverband verlangt Wettkampfhärte, hier hatten die Aktiven Gelegenheit, diese zu trainieren“, verteidigte Oldenburgs Landestrainerin Beate Schroeder dieses Mammutprogramm.

Das daher keine Bestzeiten geschwommen wurden, verwundert nicht. Seine besten Zeiten erzielte Jan David über 200 m Lagen in 2:15,61 Min. und über 100 m Brust in 1:10,13 Min. Nur einen Titel weniger brachte Ole Harms (19) mit nach Hause: Siebenmal siegte der OSVer in der Juniorenklasse und gewann dazu eine Vizemeisterschaft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Jahrgang 1995 machte Christoph Schlömer auf sich aufmerksam. Zur Freude seines Trainers Mario Koch erkämpfte sich der PSVer (10) die Titel über 200 und 400 m Freistil sowie über 200 m Rücken und holte sich zudem eine Silber- und zwei Bronzemedaillen. Über 400 m Freistil schlug er in 5:52,57 Min. mit 16 Sekunden Vorsprung vor dem Zweiten an. Ebenfalls drei Siege und zwei zweite Plätze erkämpfte sich Jennifer Schulte (13). Die PSVerin näherte sich mit ihrer Siegerzeit über 100 m Freistil in 1:03,09 Min. wieder ihrer Bestzeit aus 2004.

Jeweils zweimal Gold gewannen Darja Elster, Nadine Tuschel und Svea Schroeder (alle Polizei SV). Die 14-jährige Darja holte ferner noch Bronze über 200 m Schmetterling und zeigte im 200-Meter-Rücken-Finale in 2:32,04 Min. eine bemerkenswerte Leistungssteigerung. In der Juniorenklasse war Svea Schroeder zudem über 200 und 400 m Freistil nicht zu schlagen.

Endlich platzte auch bei Torben Pehlke (17) der Knoten. Der PSVer steigerte sich über 200 m Freistil auf 1:59,22 Min. und gewann damit den Titel. Zweite Plätze über 50 und 400 m Freistil sowie Rang drei über 100 m Freistil und 100 m Schmetterling rundeten den guten Gesamteindruck ab. Sina Butke (PSV) krönte im Jahrgang 1991 gute Zeiten mit Gold über 50 m Schmetterling (0:31,58 Min.). Hinzu kamen Silber und zweimal Bronze. Kai Friedrichsen (PSV) reichten im Jahrgang 1989 1:10,18 Min. zum Sieg über 100 m Brust.

Judith Elster (10) siegte ferner über 200 m Rücken in guten 3:02,98 Min. und gewann Bronze über 50 m Rücken und 200 m Lagen. Mit Silbermedaillen machten die jüngsten PSVer Birte Frank, Lena Kankel, Friederike Lindner, Conrad Schepers ebenso auf sich aufmerksam wie die OSVerin Janin Kaper sowie Eike Meints und Tim Tuschel vom PSV. Bronzemedaillen holten außerdem Svenja Meiners, Uta Münch, Julia von Staa, Marc Burmann, Alexander Rezer, Florian Kramer (alle Polizei SV) sowie Thilo Albrecht, Willem Garre und Nadine Mahlstedt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.