• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

KREISLIGA: Medya steckt in Favoritenrolle

08.08.2007

OLDENBURG Nach der Vizemeisterschaft in der vergangenen Saison gilt der FC Medya für viele Trainer der Kreisliga als der erste Anwärter auf den Titel. Der neue Trainer Lutz Hofmann – er ersetzte in der Sommerpause Helge Hanschke (zu TuS Eversten) – schränkt diese Erwartungen jedoch etwas ein: „Klar ist, dass wir ganz oben mitspielen wollen. Allerdings wird die Liga in diesem Jahr viel ausgeglichener werden. Ich erwarte Wiefelstede, Bümmerstede, Ofenerdiek oder Wahnbek auf Augenhöhe. Es wird ein ganz enges Rennen um den Titel geben.“

Der Kader des vergangenen Jahres konnte fast komplett gehalten werden und wurde durch gezielte Neuzugänge ergänzt. Vom Post SV kam Yilmaz Akbas, Dirk Struckmann fand den Weg über den Krusenbuscher SV zum FC. Zudem verstärken in Hendrik Wache, Serhat Akbas und Nihat Tekce drei Spieler aus der eigenen A-Jugend das Team.

Das mit Medya auch dieses Jahr wieder zu rechnen ist, zeigen die Ergebnisse der Vorbereitung. Zunächst gewann man in Achternmeer mit 8:0 um dann in souveräner Manier den Süd-Cup zu gewinnen. In der Vorrunde wurden der SV Victoria (2:1), Tura 76 (8:0) und der FC Ohmstede (2:1) bezwungen. Im Finale wurde dann die Reserve von BW Bümmerstede sehr deutlich mit 5:0 besiegt. Anschließend verlor man trotz einer Vielzahl von Ausfällen nur knapp mit 2:3 gegen den Bezirksligisten BW Ramsloh.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hofmann, der zuletzt im Urlaub weilte und so nicht die gesamte Vorbereitung über die Mannschaft betreuen konnte, geht optimistisch in die kommende Saison: „Ich habe einen sehr guten Eindruck von der Mannschaft und bin mit dem Ablauf der Vorbereitung zufrieden. Wir werden so wie es aussieht die von Helge eingeführte Viererkette übernehmen, denn das Team hat sich an das System gewöhnt und es hat einfach Vorteile gegenüber anderen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.