• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

3000 Sportler tummeln sich auf Everster Straßen

04.06.2015

Eversten Für Eversten ist es der Höhepunkt des Veranstaltungsjahres – der Brunnenlauf wird auch an diesem Sonntag mehr als 3000 Sportler und über 10 000 Besucher in den Stadtteil ziehen.

„Der 15. Everstener Brunnenlauf ist ausgebucht“, freut sich Organisator Rolf Stamereilers vom TuS Eversten. Auch Nachmeldungen am Sonnabend oder Sonntag seien nicht mehr möglich. Die Startunterlagen können aufgrund des großen Andrangs auch schon am Sonnabend zwischen 15 und 18 Uhr in der Sporthalle an Feststraße abgeholt werden.

Größter Lauf ist der Firmen- und Schnupperlauf mit 877 Teilnehmern. Cewe geht mit 70 Mitarbeitern an den Start. Helmut Bölke, Stammgast aus der Schweiz, wird in diesem Jahr seinen letzten Zehn-Kilometer-Lauf absolvieren und danach seine Laufkarriere beenden, weist Stamereilers auf einen besonderen Moment beim Zieleinlauf hin. Und auch Marlies und Günther Schröder aus Hamburg sind nach längeren Pause wieder dabei. Beide waren vor 15 Jahren am Start – Marlies läuft und Günther fotografiert. Das Besondere: Marlies Schröder ist 74 Jahre alt.

Die Organisation des Brunnenlaufs ist eine logistische Meisterleistung. Rund 70 ehrenamtlich Helfer sind am Brunnenlaufwochenende mehr oder weniger rund um die Uhr im Einsatz. In der großen Sporthalle an der Feststraße wird ein großes Kuchenbüffet aufgebaut. Mindestens 2000 Stücke Kuchen werden verkauft.

Die Hauptstraße vom Everster Marktplatz bis zur Autobahnanschlussstelle ist von 10 bis 18 Uhr für das Straßenfest für den Verkehr gesperrt. Die Geschäfte sind an diesem Sonntag von 11.30 bis 16.30 Uhr geöffnet. Die Besucher der Hauptstraße erwartet eine echte Bummelmeile, in der sie ohne vom Autoverkehr gestört zu werden in Ruhe einkaufen können. Die Geschäfte selbst bieten wie in den Vorjahren verschiedene Aktionen an.

Thomas Husmann
Redakteur
Redaktion Oldenburg
Tel:
0441 9988 2104

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.