• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Klarer Wahlsieg für Rot-Grün  – CDU historisch schwach
+++ Eilmeldung +++

Liveblog Zur Hamburger Bürgerschaftswahl
Klarer Wahlsieg für Rot-Grün – CDU historisch schwach

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Mehrkämpferin beweist kreative Ader

09.04.2015

Oldenburg Erfolgreich kombiniert Marie-Anna Dunkhase das Studium mit dem Sport. Seit September vergangenen Jahres studiert sie an der Jade-Hochschule in Oldenburg Architektur, mischt aber parallel in der Landesspitze der Leichtathletik mit.

Das Studentendasein ermöglichte der 19-Jährigen Anfang Februar nun ihre erste Teilnahme an den Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHM) in Frankfurt am Main. Hier war die Athletin vom DSC Oldenburg gemeinsam mit knapp 400 weiteren Teilnehmern aktiv – ein besonderes Erlebnis. „Sonst kennt man bei Wettkämpfen immer ein paar Leute. Das war dieses Mal anders, es waren unglaublich viele da“, berichtet Marie-Anna von den Wettkämpfen. Eher beflügelt als eingeschüchtert von dieser tollen Atmosphäre wurde sie im Weitsprung mit 5,73 Meter sogar Vizemeisterin. Im Hürdensprint über 60 Meter lief sie im Vorlauf ihre Saisonbestzeit mit 9,07 Sekunden. Im Finale reichte es dann aber nicht mehr für einen vorderen Platz.

Seit ihrem fünften Lebensjahr, damals in Rastede, betreibt Marie-Anna Leichtathletik. 2008 wechselte sie zum DSC Oldenburg.

Im Januar dieses Jahres gelang ihr der insgesamt neunte Landesmeistertitel. In der Altersklasse U 20 war bei den Wettkämpfen in Hannover ihre Weite im Dreisprung (11,82 Meter) nicht zu überbieten. Weitere Titel sammelte sie neben denen im Dreisprung bereits im Hürdensprint, Weitsprung sowie in Mannschaftswettbewerben. In den vergangenen Jahren nahm sie regelmäßig an Deutschen Meisterschaften teil. Hier steht ein achter Platz im Siebenkampf in ihrer Erfolgs-Chronik.

Seit September nun studiert die 19-Jährige, die vergangenes Jahr ihr Abitur gemacht hat, Architektur und hat das selbstständige Leben begonnen. Derzeit genießt sie unter der Woche das WG-Leben in einem Studentenwohnheim, die Wochenenden verbringt sie zu Hause bei ihren Eltern. Der Sport kommt dabei nicht zu kurz.

Die Kombination Studium/Leichtathletik gefällt ihr gut. Auf welchen Karriereweg sie diese Mischung verschlagen wird, kann die 19-Jährige noch nicht abschätzen. „Das weiß man ja vorher nicht. Ich bin ja erst im zweiten Semester, aber das Studium macht mir bislang viel Spaß“, antwortet Marie-Anna auf die Frage nach ihrem Berufswunsch. Fakt ist, dass „der Sport immer ein Teil meines Lebens bleiben wird“.

Immerhin hat sie noch einige Ziele. Im Mai fängt die Sommersaison an. Dann will Marie-Anna an den Landesmeisterschaften teilnehmen, vielleicht macht sie ihren zehnten Titel perfekt. Darüber hinaus erhofft sich die DSC-Athletin, die Norm für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften zu erreichen. Kann sie an ihre Leistungen bei der DHM anknüpfen, ist das mehr als wahrscheinlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.