• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

In der Nähe der Krim
Russland vertreibt britisches Schiff mit Schüssen und Bomben

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Laufsport: Michelle Kipp sichert sich Silber beim Halbmarathon

21.10.2014

Oldenburg /Neuenkirchen Besser hätte der Saisonabschluss für VfLerin Michelle Kipp bei der Halbmarathon-Landesmeisterschaft in Neuenkirchen kaum laufen können. Lange konnte die 24-Jährige der Rivalin Nicole Krinke folgen. Erst bei Kilometer 16 musste sie abreißen lassen und kam mit einem Abstand von gerade einmal 21 Sekunden hinter der Athletin von der LG Nienburg ins Ziel. Der zweite Platz war der Lohn.

20 Sekunden betrug Kipps Vorsprung vor der drittplatzierten Miriam Herrmann aus Wolfsburg. Mit ihrer Zeit von 1:23:17 Stunden verbesserte die Oldenburgerin nicht nur ihre persönliche Bestzeit um 2:40 Minuten, sondern sicherte sich gleichzeitig Platz zwei in der niedersächsischen Jahresbestenliste. Dabei hatte sie sich in diesem Jahr vor allem auf Bahnwettkämpfe konzentriert und erst ab Ende September speziell auf die 21,1 Kilometer vorbereitet.

Auch ihre VfL-Kollegin Paula Böttcher freute sich über eine deutliche persönliche Verbesserung. In 1:33:27 Stunden lief sie auf den fünften Platz und steigerte ihre Bestzeit um mehr als drei Minuten. Lange hatte sie sogar auf dem vierten Platz gelegen, ehe sie in der zweiten Runde der erfahreneren Heike Piotrowski (LG Harlingerland) den Vortritt lassen musste.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kein Wunder, dass Trainer Jürgen Wegner mit seinen Athletinnen um die Wette strahlte. „Sie haben ein Super-Rennen abgeliefert. Schade nur, dass wir diesmal keine dritte Läuferin an den Start bringen konnten. Weil Michelle und Paula so gut gelaufen sind, hätte eine Zeit von 1:59 gereicht, um den Mannschaftstitel zu gewinnen.“

Rita Rürup (SVO) lief in 1:51:29 Stunden auf Rang acht der W-50-Klasse. Schnellster Oldenburger Läufer war Till Wagenknecht von den Laufsportfreunden (1:30:00, 11. der M 45). Sein Vereinskollege Michael Ibelings wurde M-40-Sechster (1:36:42).

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.