• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Michelle Kipp steigert Bestzeit in Schortens

18.08.2015

Oldenburg /Schortens Michelle Kipp und der Jever-Fun-Lauf – das scheint zu passen: Mit einer neuen persönlichen Bestzeit hat sich die VfL-Athletin beim Laufspektakel in Schortens den Sieg über die 10 Kilometer gesichert. Mit 36:51 Minuten verbesserte sie sich in der diesjährigen Landesbestenliste vom sechsten auf den dritten Platz.

Wie im Vorjahr lief Kipp ihren Rivalinnen davon. Zwar war sie beim Silvesterlauf in Oldenburg schon einmal 17 Sekunden schneller gewesen, aber da der Straßenlauf nicht amtlich vermessen ist und damit keine Zeiten für die Bestenlisten hergibt, zählte die Marke für sie nicht wirklich als Rekord. Im Juni hatte sie ihre Zeit über 10 000 Meter auf der Bahn bei einem Leichtathletik-Abendsportfest in Delmenhorst auf 36:41,24 Minuten gedrückt.

In Schortens hatte Kipp mehr als dreieinhalb Minuten Vorsprung auf Kerstin Evers (40:26). Die Läuferin von der LG Papenburg-Aschendorf) verwies Kipps Vereinskollegin Paula Böttcher auf Platz drei (41:06). Diese musste zum Ende hin dem hohen Tempo Tribut zollen und die Kontrahentin ziehen lassen.

Der schnellste Oldenburger über 10 Kilometer kam in Jens Willers ebenfalls vom VfL (38:00 Minuten, 10. Rang). Zweitschnellster Starter aus der Stadt war Hans Jürgen Schmidt (Team Laufrausch, 41:17, 19.). Sebastian Neumann (Oldenburger City Runners) kam in 43:29 Minuten als 35. ins Ziel.

Ein enges Duell lieferten sich Axel Felsmann (Laufsportfreunde, 1:01:53, 18.), Jürgen Reents (Team Laufrausch, 1:01:56, 19.) und Thorsten Pingel (Laufsportfreunde, 1:02:09, 20.) im Wettbewerb über die 10 Meilen. Schnellste Frau aus der Stadt war Christine Campen (TuS Eversten, 1:19:56, 24.).

Der einzige Oldenburger, der über 5 Kilometer die 20-Minuten-Marke knackte, war Frank Gräfedünkel (SWO, 19:15, 12.). Auf den zweiten Gesamtplatz bei den Frauen lief die 15-jährige Triathletin Tomke Köhler (20:50, 1. TCO „Die Bären“).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.