• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Mittsommernachts-Berglauf startet um 21.06 Uhr

19.06.2012

OLDENBURG Am Donnerstag, 21. Juni, ist es wieder soweit: Dann startet der zweite Osternburger Mittsommernachts-Berglauf im Stadtteilpark Osternburger Utkiek. Start ist um 21.06 Uhr.

Gelaufen wird auf einer etwa 2,6 Kilometer langen Runde über die drei Hügel des Parks. Der höchste Hügel auf dem anspruchsvollen Kurs ist 30 Meter hoch, Flachpassagen gibt es kaum.

Vorbeikommen und Mitlaufen ist das Credo der Veranstaltung, es gibt keine Anmeldung und kein Startgeld. Dafür aber im Ziel ein kleines „Läuferbüfett“, das jeder gerne mit Kuchen und Fingerfood erweitern kann. Start und Ziel sind am Haupteingang der ehemaligen Mülldeponie Eidechsenstraße. Dusch- und Umkleidemöglichkeiten gibt es keine.

Der Grundstein für diese Veranstaltung wurde am 2. Oktober 2009 gelegt. An diesem Tag fand im neu eröffneten Park ein Eröffnungslauf statt. Unter den Läufern war auch der Oldenburger Stefan Rakelmann. Der Ausdauersportler des Deutschen Alpenvereins hatte die Idee, im Utkiek einen regelmäßigen Berglauf zu veranstalten. „Wenn wir schon einen ,Berg’ vor der Haustür haben, sollte dieser auch läuferisch genutzt werden“, fand er.

Mitstreiter waren schnell bei seinen Laufkameraden vom LT Süd gefunden. Beim ersten Lauf waren knapp 100 Teilnehmer am Start, beim letzten Mal schon 300 Läufer. Der Lauf sei eher ein „Familientreffen“ der Oldenburger Läufer als ein Wettkampf, auch wenn einige Teilnehmer durchaus Gas geben, so die Organisatoren.

Aber auch der Austausch wird beim Berglauf großgeschrieben, denn beinahe alle Oldenburger Lauftreffs und -vereine werden erwartet. Das Team „Laufrausch“ hat sogar einen Anfängerlaufkurs mit dem Ziel der Teilnahme am Mittsommernachts-Berglauf angeboten.

Weitere Nachrichten:

Utkiek

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.