• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Müller-Elf liebäugelt mit Titel

05.08.2009

OLDENBURG Die Trainer der Kreisliga-Teams sind sich einig: BW Bümmerstede gehört in dieser Saison zu den absoluten Titelfavoriten. Kein Wunder: Die Blau-Weißen landeten in der Sommerpause einen Transfercoup nach dem anderen und verpflichteten viele Spieler, die zuletzt höherklassig aktiv waren.

Als namhaftester Zugang wurde der ehemalige VfB-Torjäger Hakan Cengiz (41) vorgestellt, der zuletzt beim Bezirksligisten RW Hürriyet als Spielertrainer aktiv war. „Vor zwei Monaten haben wir geflachst, dass er auch bei uns spielen könnte, jetzt ist der Wechsel Realität, was uns natürlich sehr freut“, erläutert Trainer Ingo Müller.

In Till Struckmann (GVO), Deniz Pezük (VfL), Nils Zalewski (VfL II) und Pascal Bronsch (Ahlhorn) kamen junge Spieler, die in der Bezirksliga und höher gespielt haben. Vom SV Ofenerdiek wechselte Niels Louwers an den Dwaschweg. Rudi Arnold und Konstantin Hetzel wurden aus der Zweiten hochgezogen.

Die Vorbereitung verlief indes alles andere als optimal. Durch wechselnde Abwesenheit verschiedener Spieler konnte Müller jeweils nur zwölf bis 13 Akteure beim Training begrüßen. „Deswegen sind wir noch nicht so weit, wie ich es gerne hätte. Das Team muss sich noch mehr einspielen und kräftemäßig zulegen“, weiß Müller.

Dabei nahm er keine Rücksicht auf die mangelhafte Beteiligung und ließ hart trainieren, was sich in den Testspielen niederschlug. „Wir haben häufig sehr gut angefangen und dann stark nachgelassen, was daran lag, dass die anwesenden Spieler durchspielen mussten“, beschreibt Müller. Gegen Kreisklassist Krusenbusch gab es einen 4:1-Sieg, gegen die Bezirksligisten Eversten (0:2) und VfB II (3:7) zwei Niederlagen. Beim Süd-Cup belegte man durch einen 5:1-Sieg gegen SF Wüsting (Kreisliga) den dritten Platz.

„Die Neuzugänge bringen viel Qualität mit und passen auch menschlich sehr gut. Es wäre bescheuert zu sagen, wir wollen nicht oben mitspielen. Aber eine Meisterschaft kann man nicht planen – und die Konkurrenz schläft nicht“, sagt Müller, der den TSV und Rastede als größte Konkurrenten sieht.

DER KADER

Zugänge Till Struckmann (GVO), Deniz Pezük (VfL Oldenburg I), Nils Zalewski (VfL Oldenburg II), Niels Louwers (Ofenerdiek), Pascal Bronsch (Ahlhorner SV), Konstantin Hetzel, Rudi Arnold (beide eigene 2. Mannschaft), Hakan Cengiz (RW Hürriyet)

AbgängeRene Heintze (Trainer Krusenbuscher SV), Figo Adamovic, Thorben Fricke (beide Stand by), Sebastian Schäffer (TuS Eversten II), Daniel Tomaschko (Lüneburg), Thomas Aleksandrowicz (sportliche Pause)

KaderNils Husemann, Lars Förster, Tammo Mehrens, Michael Meyer (Tor), Marc Oetken, Dennis Knüppel, Michael Darsow, Tobi Abel, Timo Fietzek, Rainer Janssen, Alex Brynkin (Abwehr), Deniz Pezük, Till Struckmann, Nils Zalewski, Niels Louwers, Dominique Tummescheit, Helge Ommen, Pascal Bronsch, Albert Seegers, Bastian Darsow, Alex Pfafenrot, Thorben Witt (Mittelfeld), Thorben Schiborowski, Martin Schubert, Dominik Ludwig, Konstantin Hetzel, Rudi Arnold, Stephan Germann, Hakan Cengiz (Angriff)

Trainer Ingo Müller

Betreuer Arne Köhler, Claus-Peter Oltmanns, Kai Antonschmidt

SaisonzielPlatz eins bis drei

Titelfavoriten Türkischer SV, Rastede, Wahnbek

Die Prognose

BW Bümmerstedehat sich enorm verstärkt. Die Qualität der Zugänge ist deutlich über Kreisliga-Niveau. Dazu kommen gestandene Spieler, die schon in den Vorjahren dafür gesorgt haben, dass BWB regelmäßig oben in der Tabelle auftauchte.

NWZ-Tipp: BWB ist absoluter Meisterschaftsfavorit – Platz 1.

Lars Blancke Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2033
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.