• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Fußball: Nachlässiger TSV kassiert Ausgleich in Schlussminute

29.02.2016

Oldenburg Zwei Punkte haben die Landesliga-Fußballer des TSV beim VfL Oythe verschenkt. Durch das 1:1 hat sich der Rückstand auf Spitzenreiter SV Bad Rothenfelde auf vier Punkte vergrößert. Auch Kickers Emden und der SC Melle auf den Plätzen zwei und drei haben nach ihren Siegen jetzt drei Punkte mehr als der TSV.

„Wir sind für das Auslassen unserer Torchancen bestraft worden. Heute hätten wir hier in Oythe gewinnen müssen“, ärgerte sich Trainer Andre Schmitz über den überflüssigen Punktverlust.

Seine Mannschaft war in Oythe das klar bessere Team, konnte aber aus seinen Feldvorteilen in der ersten Halbzeit kein Kapital schlagen. Nach Wiederbeginn sahen die Zuschauer das gleiche Bild. Der TSV dominierte das Spiel und drückte die Oyther in ihre eigene Hälfte. Nach einem Pass von Alexander Dreher erzielte Ali Akyol dann das verdiente 1:0 für die Gäste. Akyol nahm den Ball mit der Brust an und ließ dem guten Oyther Schlussmann Wilhelm Heise keine Chance (58. Minute).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Danach versäumte es die Schmitz-Elf, die Führung weiter auszubauen. Marvin Osei, Thomas Mennecke, Liridon Stubbla und Akyol vergaben selbst klarste Tormöglichkeiten. Diese Nachlässigkeit rächte sich dann eine Minute vor dem Schlusspfiff. Die Gastgeber konnten einen Querpass in die Schnittstelle der Viererkette spielen und der in der zweiten Halbzeit eingewechselte Andre Wohlers schob den Ball platziert am chancenlosen Celio Rocha ins Tor des TSV.

Der TSV-Schlussmann hat sich jetzt doch entschlossen, wieder für die Oldenburger zu spielen. Ursprünglich wollte er aus familiären Gründen in seiner brasilianischen Heimat bleiben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.