• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Nachwuchs bei Jahrgangsturnier zweifach auf Siegertreppchen tennis Andreas Cirja vom Oldenburger TeV verliert erst im Finale – Lasse Muscheites wird Dritter

17.12.2008

OLDENBURG In Lippstadt fand das Jahrgangsturnier des Deutschen Tennis- Bundes statt (DTB). Zu dieser Veranstaltung wurden die besten 16 auf der deutschen Rangliste platzierten Junioren (U 13) und Juniorinnen (U 12) vom DTB eingeladen.

Aus dem Tennisbezirk Weser-Ems waren Solveig Pieper, Andreas Cirja (beide Oldenburger Tennisverein) und Lasse Muscheites (Rasteder TC) vertreten. Für Muscheites und Cirja verlief das Turnier besonders erfolgreich. Die beiden Spieler waren in ihren Gruppen aufgrund ihrer Ranglistenposition an eins gesetzt worden und gewannen alle ihre Gruppenspiele. Somit qualifizierten sie sich ungefährdet für das Halbfinale.

Dort traf Muscheites auf Johannes Härteis (SV Postbauer). Der Oldenburger verlor diese Partie klar mit 3:6 und 1:6. Cirja gewann derweil seine Halbfinal-Begegnung gegen den jahrgangsjüngeren Alexander Zverev (UHC) in drei Sätzen mit 6:3, 3:6 und 6:4. Im Endspiel gegen Härteis hatte er allerdings keine Chance und verlor diese Partie deutlich in zwei Sätzen mit 1:6 und 2:6.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Spiel um Platz drei gewann Muscheites gegen Zverev. Dieser gab beim Stande von 6:4 und 3:0 für den Rasteder erschöpft auf.

Somit erreichten die beiden Spieler aus dem Verbandskader Niedersachsen einen hervorragenden zweiten und dritten Platz beim Jahrgangsturnier.

Pieper, die dem Bezirkskader Weser-Ems angehört, erwischte eine schwere Gruppe. Im ersten Spiel musste sie gegen die Nummer eins aus Deutschland Yana Morderger (TC Kamen-Methler) ran. Mit 3:6 und 3:6 verlor die Oldenburgerin nur knapp. Danach folgte ein 6:3, 6:2-Erfolg über Rica Köster (TC Worpswede).

Im entscheidenden Spiel unterlag Pieper mit 2:6 und 3:6 Denisa Ibrahimovic (TGA-Henstedt-Ulzburg) und war somit aus dem Turnier ausgeschieden.

Der Niedersächsische Tennisverband (NTV) stellte bei diesem Jahrgangsturnier aber den erfolgreichsten Verband.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.