• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Oberliga: Nachwuchs-Squasher setzen sich an Tabellenspitze fest

18.10.2011

OLDENBURG Mit zwei weiteren Siegen in der Jugend-Oberliga hat sich der Nachwuchs des Squash-Clubs Oldenburg an der Tabellenspitze festgesetzt. Nach den Erfolgen gegen Gastgeber LA Squasher Harsefeld und den SC Achim-Baden stehen die Oldenburger mit vier Siegen punktgleich mit den Boast Busters aus Jever vorne.

In der ersten Partie des zweiten Spieltages gegen Achim startete Finn Remmers mit einem 3:0-Erfolg gegen Morten Jürgens. Im Anschluss kassierte Lars Poesnecker eine 0:3-Niederlage gegen Sabrina Anscheit. Sascha Wedler traf in seiner Begegnung gegen Steffen Rohde auf nur wenig Widerstand und musste nur im letzten Satz etwas kämpfen. Die Partie von Keanu Goertz gegen Lars Gerken verlief noch einseitiger. Beim 3:0 des Oldenburgers war sein Gegner hoffnungslos unterlegen.

Die zweite Partie des Teams der Trainer Helmut Jelken und Frederik Folkerts gegen Harsefeld verlief nicht so einseitig. Bereits in der ersten Begegnung absolvierte Finne Remmers ein spannendes Fünfsatzmatch gegen Michel Winter und rang den Kontrahenten schließlich im Entscheidungssatz nieder. Anschließend verlor Lars Poesnecker jedoch sein Spiel gegen Thorge Bierschwall deutlich mit 0:3.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sascha Wedler gewann dagegen auch sein zweites Spiel. Er siegte mit 3:1 gegen Melanie Kaiser und brachte sein Team damit wieder in Führung. Erneut sehr souverän gewann Keanu Goertz ebenso seine zweite Partie mit 3:0 gegen Willi Wingelsdorf. In den drei Sätzen gab er insgesamt lediglich acht Punkte ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.