• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Nachwuchs-Team belegt zweiten Platz

26.08.2010

OLDENBURG Mit einem deutlichen Sieg für den Kreis Cloppenburg vor dem gastgebenden Kreis Oldenburg-Stadt ist der erste Leichtathletik-Kreisvergleichskampf der Region Oldenburg für Schülerinnen und Schüler A und B im Marschwegstadion zu Ende gegangen. Obwohl von acht Kreisen nur vier ihre Meldung abgegeben hatten und von diesen zwei einige Altersbereiche nicht vollständig besetzten konnten, waren die Initiatoren mit der Veranstaltung rundum zufrieden.

Der Austragungsmodus ließ zu, dass pro Kreis drei Aktive je Wettbewerb starten konnten. Von ihnen kamen zwei in die Wertung. Eine Vielzahl von Mädchen und Jungen, die noch nicht die Leistungsstärke besitzen, um an höherklassigen Meisterschaften teilnehmen zu können, erhielt so die Möglichkeit, immerhin schon ihren Kreis zu repräsentieren.

Gute Bedingungen

Bei sehr guten äußeren Bedingungen wurden sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen in beiden Altersbereichen ansprechende Leistungen erzielt. Das beste Resultat in den Wettbewerben der Schülerinnen A erzielte Friedelinde Petershofen (DSC) mit ihrem Kugelstoß von 11,35 m. Neben ihr kam Anna Böckmann (DSC) mit 7,89 m in die Wertung.

Einen Oldenburger Doppelsieg in der gleichen Altersklasse erzielten Maike Unland mit 1,52 m und Marie-Anna Dunkhase (beide DSC) mit 1,48 m im Hochsprung. Im Weitsprung punkteten Anne Hochwald (OTB) als Dritte mit 4,44 m und Pia-Sophie Ptaszynski (DSC) als Fünfte mit 4,10 m. Unland auf Platz zwei mit 39,50 m und Franziska Lübben (DSC) auf Platz drei mit 33,00 m waren im Ballwurf im Einsatz.

Im Hochsprung der Schülerinnen B kamen Rieke Wigger (BTB) und Nadja Schröder (OTB) mit je 1,34 m auf die Plätze fünf und sechs. Im Weitsprung erzielte Pauline Johannes (DSC) als Vierte 4,15 m. Edda Kintz (BTB) wurde Sechste mit 4,06 m. Julia Götting (SG Essen-Garthe-Molbergen), die schon den Hochsprung mit sehr guten 1,46 m gewonnen hatte, kam im Kugelstoß mit 9,25 m zu ihrem zweiten Sieg. Nadja Schröder (OTB) wurde mit 7,22 m Dritte. Als Fünfte des Ballwurfes sammelte Rieke Wigger (BTB) mit 34,50 m weitere Punkte für Oldenburg.

Viele Bestleistungen

Mit Abstand bester Hochspringer der Schülerklasse A war mit 1,72 m Rico Bergmann vom VfL Löningen. Stärkster Oldenburger war hier Lennart Elsner (VfL) mit 1,52 m. Jan Niclas Faasch (VfL) lag im Weitsprung mit 4,97 m und Platz drei einen Rang vor seinem Vereinskameraden Johannes Nistal, der auf 4,71 m kam.

Einziger Zehn-Meter-Stoßer war der Delmenhorster Hauke Schrade, der auf 10,84 m kam. Die beiden Oldenburger Jan Niclas Faasch (VfL) mit 9,51 m und Lennart Elsner (VfL) punkteten auf den Rängen vier und sechs. Starke 63,50 m mit dem 200-Gramm-Wurfball erzielte der Sieger Dominik Purmann (TSG Hatten-Sandkrug), aber auch die 51,50 m des Drittplatzierten Ole Wolf (BTB) waren ganz beachtlich.

Fynn Sauerwein (Delmenhorster TV) und Dominik Schrandt (VfL Löningen) kamen im Hochsprung der Schüler B auf 1,42 m. Bester Oldenburger war mit 1,30 m Fleming Wiesner (BTB), der auch im Weitsprung im Einsatz war und mit 4,00 m auf Platz fünf einen Rang hinter Tim-Felix Faasch (4,03 m, VfL) lag. Zweimal ging auch Florian Pelzer (BTB) an den Start und erreichte als Vierter im Ballwurf 34,50 m und als Sechster im Kugelstoß 6,56 m.

Bei einer längerfristig angelegten Planung des Kreisvergleichkampfes – dann auch mit Laufwettbewerben, die zurzeit in Oldenburg nicht möglich sind – sollte es 2011 gelingen, die diesmal noch fehlenden Kreise für eine Teilnahme zu gewinnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.