• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

HANDBALL: Nachwuchs trainiert in den Osterferien

09.04.2009

OLDENBURG Der Schulbetrieb ist momentan aufgrund der Osterferien eingestellt. Damit den Kindern aber nicht langweilig wird, hat der Turnverein vor dem Haarentor (TvdH) eine Ferien-Handballschule organisiert. 25 Jungen und Mädchen zwischen neun und 13 Jahren nahmen daran teil. Innerhalb kürzester Zeit waren alle Teilnahmeplätze vergeben.

Unter der Leitung der Trainer Felix Möller und Andre Hartmann trafen sich die Kinder in der Halle am Brandsweg, um vier Tage lang von 10 bis 17 Uhr miteinander Sport zu treiben. Möller absolviert momentan sein Freiwilliges Soziales Jahr beim TvdH und war mit dem Ablauf sehr zufrieden: „Alles hat toll geklappt. Die Kinder haben sehr gut mitgezogen, und wir hatten viel Spaß.“

Neben dem Handballspielen standen für die Kinder aber auch viele andere Aktivitäten auf dem Programm. Ein Nachmittag wurde zum Beispiel im Schwimmbad verbracht, wo man sich im Wasserball versuchte. Außerdem wurde den Nachwuchs-Handballern auch Formen der Gymnastik und des Aerobics für Aufwärmphasen näher gebracht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch Gasttrainer konnten für die Handballschule begeistert werden. So zeigten unter anderen Ralf Hafemann (Trainer der 1. Herren des TvdH), Stefan Thüer (Spieler der 1. Herren des TvdH) und Andre Hartmann (Torwart des VfL Edewecht, Trainer der 2. Damen des TvdH) den Jugendlichen einige Tricks.

„Wir haben hier wirklich viel gelernt“, erzählte die neunjährige Neele Tomhaven, die zusammen mit ihren Drillingsbrüdern Ole und Sören (beide 9) unter den Teilnehmern war.

„Alle Kinder spielen bereits in Vereinen Handball. Trotzdem war es wichtig, dass wir grundlegende Sachen vermitteln. Der Spaß stand aber im Vordergrund“, verriet Möller. Der zehnjährige Paul Wilking will nächstes Jahr auf jeden Fall wiederkommen: „Wenn die Handballschule wieder angeboten wird, bin ich dabei.“

Am letzten Tag machte sich der Kräfteverschleiß dann aber doch bemerkbar. „Alle Teilnehmer haben in den vier Tagen viel geleistet. Kein Wunder, dass jetzt alle müde sind“, verriet Möller. Schließlich standen bis zu sieben Stunden Bewegung am Tag auf dem Plan. Lediglich bei der Mittagspause in der Mensa der Haupt- und Realschule Eversten konnten alle etwas verschnaufen.

„Nicht nur das Training war toll, auch das Essen war super“, freute sich die zehnjährige Caroline von Dungern.

JugendHandball beim Tvd haarentor

Momentan spielen beim Tvd Haarentor sechs Jugendmannschaften. Jeweils eine weibliche und männliche D- und E-Jugend sowie eine weibliche C- und B-Jugend. Dazu kommen noch die Minis und ein Kurs zur Ballgewöhnung.

Wer Lust hat, selber einmal Handball zu spielen, kann einfach zum Training in den Hallen Brandsweg oder Schützenweg kommen. Infos erteilt Jugendwart Hanjörg Helms unter 0441/69345.

www.tvdh.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.