• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Rickey Paulding verlängert um zwei Jahre!
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 12 Minuten.

Ewe Baskets Oldenburg
Rickey Paulding verlängert um zwei Jahre!

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Nachwuchs überzeugt bei Wertungsspielen

19.03.2015

Oldenburg Beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ erzielten Schülerinnen und Schüler aus Oldenburg und Umgebung Höchstpunktzahlen. 29 junge Musikerinnen und Musiker traten die Reise nach Hannover an. Fünfzehn Mal vergaben die Jurys erste Preise (25 bis 23 Punkte) in Einzel-, Duo-, oder Ensemblewertungen.

In vier Wertungen erreichten die Teilnehmenden die maximale Punktzahl von 25 Punkten: Marieke Pieper (Oboe, Altersgruppe II) und ihre Begleiterin Julia Riechmann (Klavier, Altersgruppe IB), Johannes Zimmermann (Querflöte, Altersgruppe III) sowie Jakow Pavlenko (Violine) und sein Duopartner Florian Albrecht (Duo Klavier und ein Streichinstrument, Altersgruppe II) begeisterten die Fachjuroren mit ihren Vorträgen.

Basil von Stietencron, Rasmus Laubinger, Mathis Kohne, Anna Laura Kasner und Mats Müller (Altersgruppe II) sowie Jakob Paetzold und Nils Kochskämper (Altersgruppe V) erzielten in der Kategorie Schlagzeugensemble jeweils 24 Punkte.

Ebenfalls erste Preise erhielten Nai Alscheikh Almukadam (Querflöte, Altersgruppe II), Selma Campe (Querflöte, Altersgruppe II), Lina Kochskämper (Querflöte, Altersgruppe III), Nikita Höcke (Oboe, Altersgruppe II), Charlotte Kohne (Gitarrenbegleitung, Altersgruppe III), Johann Gabler (Horn, Altersgruppe III) und Linus Reil (Gitarre, Altersgruppe II).

Andreas Heyer erreichte in gleich zwei Wertungen den ersten Preis: als Klavierbegleiter von Johann Gabler und im Duo mit Annina Pritschow (Duo Klavier und Violine, Altersgruppe IV).

Zweite Preise erspielten Mieneke Büker (Blockflöte, Altersgruppe VI), Lea Schröder (Oboe, Altersgruppe III), Caja Boldt (Klavierbegleitung, Altersgruppe III), Inga Meyer (Klarinette, Altersgruppe III), Jördis Campe (Klarinette, Altersgruppe III) und Linda Monti (Gitarre, Altersgruppe IV).

Das Duo Ruth Sander (Klavier) und Martha Schmidt (Violine) erspielte einen dritten Preis in der Kategorie Duo Klavier und ein Streichinstrument (Altersgruppe V).

Schüler der städtischen Musikschule und/oder Teilnehmende des Begabtenförderprogramms ViFF, das ebenfalls von der Musikschule der Stadt ausgerichtet wird, waren mit 19 Musikerinnen und Musikern im Vergleich zu anderen Regionen am stärksten vertreten. Unter den Preisträgern befinden sich 25 Oldenburgerinnen und Oldenburger, zwei Teilnehmer aus dem Landkreis Friesland sowie ein Teilnehmer aus dem Landkreis Ammerland. Ein Teilnehmer nahm als Gast aus Buchholz teil.

Für sieben junge Talente – die Erstplatzierten der Altersgruppen III-VI – geht es nun weiter zum Bundeswettbewerb, der vom 22. bis 28. Mai in Hamburg stattfinden wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.