• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Nachwuchsteams trumpfen bei Bezirksentscheid auf

01.10.2014

Oldenburg /Meppen Drei Titel sowie zwei zweite Plätze und einen dritten Rang haben sich die Schwimmer der SG Region Oldenburg beim Bezirksentscheid der Deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaften auf der 25-Meter-Bahn im Emsbad Meppen erkämpft. Zudem kam der Polizei SV zu einer Silbermedaille in der jüngsten Altersklasse E.

In dem Wettbewerb, in dem die Zeiten der jeweils fünf Staffeln eines Vereins in den Schwimmarten Freistil, Brust, Rücken, Schmetterling sowie im Lagenschwimmen addiert werden, fielen die Siege der SG Region Oldenburg, zu der der Polizei SV, der Wardenburger SC und der SV Poseidon Leer gehören, sehr überzeugend aus.

In der männlichen Altersklasse A der 16- und 17-Jährigen gewannen die PSVer Philip Drews, Jan Florian Käter, Claas Küpker, Veit Schlörmann und Julius Steen alle fünf Staffeln und hatten am Ende fast zwei Minuten Vorsprung auf den ersten Verfolger. Miriam Finschow vom PSV überzeugte in der SG-Mannschaft der weiblichen Jugend B (Jahrgänge 1999 und 2000), die am Ende mehr als 50 Sekunden Vorsprung vor dem TV Meppen hatte.

In der weiblichen Jugend D (10/11 Jahre) erkämpften sich die PSVerinnen Thu Thao Jasmin Hoang und Julia Abramov Silber. Der 14-jährige Fynn Kankel verstärkte das ebenfalls zweitplatzierte B-Jugend-Team. Eine weitere Silbermedaille erarbeitete sich die Mixed-Mannschaft des PSV bei den 8- und 9-Jährigen mit Erdi-Vahap Ilboga, Hannah Schindler, Ailko Reershemius, Rieke Aden und Esther Eichholz. Mitglied der zweiten SG-Auswahl bei den 12- und 13-jährigen Schwimmerinnen der Jugend C, die Bronze holten, waren Annabel Rebnau und Elisabeth Roeder.

Die acht besten Mannschaften der Meisterschaften aus den Bezirken Braunschweig, Hannover, Lüneburg und Weser-Ems qualifizieren sich für das Landesfinale in drei Wochen in Osnabrück.

Bei den offenen Staffelmeisterschaften des Bezirksverbandes waren an den Silbermedaillen über die 4 x 200 Meter Freistil und Rücken der Männer sowie in der Mixed­staffel über 10 x 100 Meter Freistil die PSVer Philip Drews, Claas Küpker, Torger Mörking, Lars Weinecke, Piet und Veit Schlörmann beteiligt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.