• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Nachwuchsturnier kehrt in Stadt zurück

11.12.2015

Oldenburg Nach drei Jahren in Rastede richtet der Polizei SV die 19. Auflage des „X-Mas-Turniers“ in der Vorweihnachtszeit wieder in Oldenburg aus. Zum größten Nachwuchsturnier im Ju-Jutsu Norddeutschlands werden an diesem Freitag und Sonnabend in der Sporthalle Wechloy mehr als 370 Aktive von 50 Vereinen aus acht Bundesländern sowie Dänemark und den Niederlanden erwartet.

„Ein neuer Melderekord“, sagt Michael Höflich, Sportdirektor des Niedersächsischen Ju-Jutsu-Verbands, der das Turnier mit dem PSV veranstaltet. „Diese Zusammenarbeit ist ein echter Glücksfall für den Ju-Jutsu-Sport in Niedersachsen“, sagt Innenminister Boris Pistorius, der die Schirmherrschaft für das Turnier übernommen hat.

„Ju-Jutsu erfüllt wertvolle Funktionen. Es eignet sich hervorragend zur Selbstverteidigung, weil es Elemente aus Karate, Judo, Aikido, Ringen und Boxen verbindet. Die körperliche Kraft wird dabei gestärkt, vielfältige Techniken werden geschult. Wer sie beherrscht, kann auch körperliche Angriffe erfolgreich abwehren“, betont Pistorius in seinem Grußwort und ergänzt: „Diese Sportart hat Zukunft.“

An diesem Freitag werden ab 19.30 Uhr die Begegnungen in der noch jungen Disziplin „BJJ/JJIF Ne Waza“, bei der der Bodenkampf im Fokus steht, als offene Landesmeisterschaften ausgetragen.

Tags darauf findet um 9.15 Uhr die offizielle Eröffnung, durch Landesverbands-Sportdirektor Höflich, Bürgermeisterin Annelen Meyer und Vereinsvertreter statt. Im Anschluss starten die Disziplinen „Fighting“ und „Duo“ auf fünf Wettkampfflächen.

Der PSV schickt insgesamt 17 Aktive in den Disziplinen „BJJ/JJIF Ne Waza“ und „Fighting“ auf die Matte. Sie wollen sich natürlich einen der begehrten Pokale des „X-Mas-Turniers“ sichern.

Jan-Karsten zur Brügge
Redakteur
Sportredaktion
Tel:
0441 9988 2034

Weitere Nachrichten:

Polizei SV

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.