• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Boxen: Nasser stoppt ungestümen Rivalen

12.02.2013

Oldenburg Packende Kämpfe bekamen die rund 300 Zuschauer beim Finale der diesjährigen Box-Weser-Ems-Meisterschaften in der Oldenburger Flötenteich-Sporthalle geboten. Insbesondere die Boxer des Vereins Für Boxsport, der die Titelkämpfe in diesem Jahr ausrichtete, gefielen vor heimischem Publikum mit ihrem großen kämpferischen Einsatz.

„Unsere Boxer haben die erhofft gute Leistung gezeigt. Sie haben sich an die von mir ausgegebene Taktik gehalten und sich damit für die nachfolgenden Meisterschaften empfohlen“, zeigte sich VFB-Cheftrainer Alexej Schmidt am Ende auch sehr zufrieden. Durch einen furiosen Schlussspurt drehte beispielsweise Mustafa Al-Hay einen fast schon verlorenen Kampf. In der Männer-B-Klasse bis 89 Kilogramm bezwang er Felix Buismann (Emder BAC) am Ende noch verdient nach Punkten. Auch Mohammad Nasser siegte verdient in der Männer-A-Eliteklasse. Gegen den zeitweise ungestüm angreifenden Konstantin Fischer (FUS Cloppenburg) ließ er sich zwar ab und an von seiner Linie abbringen, um sich dann jedoch mit großem kämpferischen Engagement den Sieg zu sichern. Für Nasser war es bereits der neunte Weser-Ems-Titel in Folge.

Im 75-Kilogramm-Wettbewerb der Männer-Eliteklasse schenkten sich in einem vereinsinternen Duell Isah Temiz und Sergej Zobel nichts. Letzterer setzte sich dank der besseren Wirkungstreffer durch. In der Junioren-B-Klasse bis 60 Kilogramm ließ sich der VFBer Jakob Kulum von seinem Gegner Severin Zdunowski (TuS Syke) zu oft an die Seile drängen und verlor nach Punkten.

Keine Chance hatte in der Jugend-A-Klasse bis 69 Kilogramm Marcel Martin gegen den amtierenden Deutschen Meister, Agon Gashi (BW Lohne). Der Ringrichter brach den ungleichen Kampf in Runde drei ab. „Marcel zeigte zu viel Respekt vor dem Gegner und musste Lehrgeld zahlen“, analysierte Schmidt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.