• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

SCHIEßEN: Neues Königshaus bei Pfau-Schützen

05.12.2006

[SPITZMARKE]WILDENLOH WILDENLOH/DOG - Die Wildenloher Pfau-Schützen haben ein neues Königshaus. Holger Pophanken wurde Schützenkönig, Anja Luther Königin. Der Jugendkönig heißt Marcel Arndt, und Jannik Arndt wurde Schülerkönig.

Zum Königshaus gehören auch die Adjutanten und Hofdamen: Sabrina Heißenberg und Jan-Philip Hegeler (Jugend) sowie Till Reinders und Silas Pophanken (Schüler). König Holger stehen Thorsten Arndt und Christian Böhme zur Seite und Königin Anjas Hofdamen sind Sandra Koepke und Myriam Böhme. Den Gründerpokal erhielt Werner Bruns.

Im Wettkampf zwischen Oldenburger und Ammerländer Mitgliedern innerhalb des Vereins ging der Pokal nach Oldenburg. Bei den Damen schoss Marga Bruns am besten, bei den Herren Andreas von der Kaus. Die Vereinsmeister heißen: Werner Bruns (Schützen, Auflage), Christian Böhme (Freihand), Marga Bruns (Damen, Auflage), Anja Luther (Freihand), Till Reinders (Schüler), Sascha Köpken (Jugend) und Marcel Arndt (Junioren). Für 25-jährige Vereinstreue wurde Jan Ritterhoff mit der silbernen Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes geehrt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Grund zum Feiern hatte die Damen-Abteilung. Sie besteht seit 50 Jahren. Neun Frauen hatten die Abteilung zu einer Zeit gegründet, in der es noch ungewöhnlich war, dass Frauen sich dem Schießsport widmeten. Die Wildenloher waren im Ammerland die ersten mit einer Damenabteilung. Neun Gründungsmitglieder hatten die Abteilung aus der Taufe gehoben, drei (Anni Meisner, Waltraud Sagner, Gisela Stöver) nahmen an der Jubiläumsfeier teil. Mit goldenen Ehrennadeln des Deutschen Schützenbundes wurden Elfriede Gritzka, Lisbeth Kahlen und Anni Pophanken geehrt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.