• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Schüler überzeugen auf nationaler Ebene

27.10.2018

Norderstedt /Oldenburg Platz 17 und 21 gab es für die Oldenburger Mathis Kohne und Justus Lechtenbörger beim nationalen Top-48-Ranglistenturnier der Schüler in Norderstedt. Kohne hat damit einen Platz für das weiterführende Top 24 in Dillingen Ende November sicher.

„Mein Ziel war es, unter die ersten 20 zu kommen, um mich für das Top 24 zu qualifizieren. Das habe ich erreicht, also kann ich zufrieden sein“, erklärte der 14-Jährige, der für den MTV Jever in der Verbandsliga spielt. Sein ein Jahr jüngerer Mannschaftskollege verpasste die Qualifikation zwar, als 21. und somit erster Nachrücker hat er allerdings sehr gute Chancen, dort auch dabei zu sein.

Kohnes Turnier begann eher schlecht, seine ersten beiden Spiele verlor er, darunter auch völlig überraschend gegen den späteren 46. der Rangliste Parth Waikar (TSG Kaiserslautern). Danach aber steigerte sich der 14-Jährige. Und obwohl er in seinem letzten Gruppenspiel noch mit 12:14 im fünften Satz gegen Marco Stefanidis vom Verbandsligisten TSV Heiligenhausen verlor, zog er mit einer 2:3-Bilanz als Gruppendritter in die Zwischenrunde um die Plätze 17 bis 32 ein.

Die erreichte auch Lechtenbörger souverän mit 3:2 Siegen. Bei einem Erfolg im vorletzten Gruppenspiel gegen den späteren Turniersiebten Robert Haufe (TTC Elbe Dresden) wäre sogar noch mehr drin gewesen, nach gewonnenem ersten Satz musste Lechtenbörger sich aber doch noch geschlagen geben. In der Zwischenrunde holte der Oldenburger dann einen Sieg und eine Niederlage und wurde Gruppenzweiter.

Durch zwei weitere Erfolge in den letzten Platzierungsspielen erreichte er dann den 21. Rang. Kohne verlor in Zwischen- und Platzierungsrunde kein Spiel mehr und holte mit vier Siegen nach dem Verpassen des zweiten Gruppenplatzes und damit der Runde um die ersten 16 Plätze noch das Optimum heraus. „Nach dem schlechten Start in den ersten beiden Spielen lief es wirklich gut“, zog er deswegen dann auch ein positives Fazit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.