• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

VfL-Handballerinnen ohne Chance gegen Meister Thüringer HC

02.09.2018

Nordhausen Die Bundesliga-Handballerinnen des VfL Oldenburg haben im Supercup eine deutliche Niederlage kassiert. In Nordhausen (Thüringen) verlor der deutsche Pokalsieger am Samstagabend mit 23:35 (11:16) gegen den deutschen Meister Thüringer HC und verpasste damit eine Woche vor dem Bundesliga-Auftakt einen Titelgewinn.

Die Mannschaft von Trainer Niels Bötel lag über weite Strecken der ersten Halbzeit mit drei oder vier Toren zurück. Wenige Minuten vor dem Seitenwechsel wuchs der Rückstand sogar auf sieben Tore an (9:16), bis zur Pause kam der VfL aber zumindest wieder auf fünf Treffer heran.

Unter den Augen von Bundestrainer Henk Groener blieb der THC in der zweiten Hälfte die spielbestimmende Mannschaft. Die Oldenburgerinnen, die sich durch ihren Pokalsieg am Pfingstwochenende für den Supercup qualifiziert hatten, gerieten nun noch deutlicher ins Hintertreffen. Vor allem Iveta Luzumova war von der Oldenburger Verteidigung nicht zu stoppen. Sie war letztlich mit elf Toren beste Werferin des THC. Für den VfL erzielte Myrthe Schoenaker die meisten Treffer (6), Jenny Behrend traf fünfmal.

Am kommenden Samstag beginnt für den VfL die Bundesliga-Saison. Dann tritt das Team um 18 Uhr beim Aufsteiger Union Halle-Neustadt an.

Hauke Richters
Leitung
Sportredaktion
Tel:
0441 9988 2030

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.