• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

TENNIS OT: Nordligist mit Auftakt nach Maß

13.05.2009

OLDENBURG Saisonauftakt nach Maß für die erste Männermannschaft des Oldenburger Tennisvereins (OTeV): „Diesmal ist uns der Start in die Saison wirklich gut gelungen – das haben sich meine jungen Spieler aber auch durch ihr hartes Training redlich verdient“, freute sich OTeV-Trainer Daniel Greulich nach dem 6:3-Erfolg bei der TGA Henstedt-Ulzburg. Es war für die Oldenburger der zweite Sieg im zweiten Spiel der Sommer-Saison.

Leicht wurde den Gästen dieser Sieg allerdings nicht gemacht. Zahlreiche Spiele waren hart umkämpft. So etwa das Match des Inders Ranjeet Virali-Murugesan. Mit viel läuferischem Einsatz kämpfte er seinen Gegner Christian Matic am Ende mit 6:2, 4:6 und 6:2 regelrecht nieder.

Überraschend kam dagegen die 2:6 und 2:6-Niederlage von Matjaz Jurmann gegen den ukrainischen Sandplatz-Spezialisten Vladimir Lys. Mit großem kämpferischen Einsatz zwang derweil Michel Dornbusch in seinem Einzel Dennis Matic mit 6:3 und 7:5 in die Knie.

Stark verbessert gegenüber seinem Debüt in der Vorwoche zeigte sich Tim Nekic. Gegen Malte Christesen gewann er am Ende verdient mit 6:2, 2:6 und 6:2. Trotz einer starken Leistung konnte sich der 17-jährige Niklas Brandes unterdessen gegen den erfahrenen Mikolaj Szmyrgala nicht durchsetzen und unterlag mit 3:6 und 4:6. Derweil scheint Felix Altdörfer an seine alte Form anknüpfen zu können. Er siegte souverän gegen Filip Lewicki mit 6:2 und 6:1.

In den Doppeln überzeugten die Oldenburger dann einmal mehr. Virali-Murugesan/ Jurmann ließen Lys/Dennis Matic keine Chance und gewannen sicher mit 6:3 und 6:3. Härter kämpfen mussten da schon Brandes/Altdörfer gegen Christesen/Lewicki. Am Ende siegten aber auch sie mit 6:3 und 7:5.

Dagegen gab es für Dornbusch/Nekic nach hartem Kampf gegen Christian Matic/Szmyrgala eine 6:4, 6:7 und 4:6-Niederlage. Dabei vergaben das OTeV-Duo im zweiten Satz sogar einen Matchball.

„Nach Niederlagen von TC Bad Essen und BTHC Braunschweig ist nun in der Liga nach oben alles offen. Es hat den Eindruck, dass kein Team diesmal übermächtig ist und sich absetzen kann. Somit können wir optimistisch nach vorne schauen“, erklärte Greulich.

Am Sonntag müssen die Oldenburger erneut auswärts antreten – beim TC Bad Essen. Hier ist die Aufstellung noch offen, da mit einer baldigen Rückkehr von Torsten Wietoska aus Amerika gerechnet wird. „Er hat seine Collegespiele in den Staaten beendet. Wir dürfen jetzt aber keine Wunderdinge von ihm erwarten. Es wird schon einige Zeit in Anspruch nehmen, bis er sich wieder an unsere Sandböden gewöhnt hat“, weiß der OTeV-Trainer.

Enttäuscht zeigen sich die Verantwortlichen des OTeV indes von Daniel Puttkammer. Greulich: „Trotz einer vorherigen Zusage hat er uns zum Auftakt der Saison gleich bei den ersten beiden Spielen ohne Absage versetzt und ist derweil zweimal für Hagen/Westfalen angetreten.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.