• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Nouri lässt Teamrat wählen und bestimmt neuen Kapitän

20.07.2013

Oldenburg Die Besetzung des Mannschaftsrates wird demokratisch entschieden, doch bei der Kapitänsfrage wird VfB-Coach Alexander Nouri wie viele Kollegen zum Diktator. Im Trainingslager in Osnabrück werden sich die Spieler des Fußball-Regionalligisten an diesem Sonnabend „zusammenrotten“, wie Nouri es ausdrückt, und intern den neuen Mannschaftsrat wählen. Der Trainer wird danach aus dem Kreise des Gremiums den Spieler, der das Team in der neuen Saison aufs Feld führen wird, sowie dessen Stellvertreter bestimmen.

Vorbereitungsplan des VfB

30. Juni, Testspiel: FC Ohmstede (Kreisliga) - VfB 0:3. Tore: L. Baal, Godelman, Lo Iacono. 4. Juli - 6. Juli, Ahlhorner Blitzturnier, Vorrunde: VfB - VfL Wildeshausen (Bezirksliga) 3:1. Tore: Laabs, Höler, Godelman. VfB - VfL Oythe (Landesliga) 5:0. Tore: Niemeyer, Thöle (2), Pröger (2). Halbfinale: VfB - SSV Jeddeloh (Oberliga) 1:0. Tor: Laabs. Finale: VfB - Türkischer SV (Landesliga) 5:1. Tore: Höler (2), Pröger (3). 7. Juli, Testspiel: SG Aumund-Vegesack (Bremen-Liga) - VfB 3:3. Tore: Minns (2), A. Baal. 10. Juli, Testspiel: SF Lotte (Regionalliga West) - VfB 3:1. Tor: Pröger. 13. Juli, Testspiel: VfB - SSV Jeddeloh (Oberliga) 3:2. Tore: Höler (2), Laabs. 18. - 21. Juli, Trainingslager in Osnabrück: VfB - Wacker Nordhausen (Regionalliga Nord-Ost) 0:0. SSC Dodesheide (Bezirksliga) - VfB (Sonnabend, 16 Uhr, Dodesheide). 21. Juli, Blitzturnier in Metjendorf: VfB, SSV Jeddeloh (Oberliga), Kickers Wahnbek (Bezirksliga), TV Metjendorf (1. Kreisklasse) – das Turnier beginnt um 15 Uhr.

„Ich habe jemandem im Auge“, sagt Nouri, will sich jedoch nicht in die Karten schauen lassen, welchen Akteur er sich als „meinen verlängerten Arm auf dem Platz“ wünschen würde. Kapitän in der abgelaufenen Saison war Julian Lüttmann. Der Torjäger konnte sich mit dem VfB aber bekanntlich nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen.

Der 31-Jährige hatte das Amt schon in der Rückrunde der Saison 2011/12 ausgefüllt, nachdem Robert Littmann (nun Kickers Wahnbek) in die zweite Mannschaft versetzt worden war. Mansur Faqiryar, der nach überstandenem Kreuzbandriss wieder ins Tor rückte, wurde Stellvertreter.

In den 34 Pflichtspielen der vergangenen Saison (33 Regionalliga-Duelle und ein NFV-Pokal-Spiel) führte Lüttmann den VfB 29-mal als Kapitän aufs Feld. Bei drei Partien fehlte der Stürmer verletzungsbedingt, zweimal wurde er eingewechselt – jedes Mal trug Faqiryar die Binde. Auch am Freitagabend beim 0:0 im Test gegen Wacker Nordhausen (Regionalliga Nord-Ost) hatte er sie am Arm.

Die Vermutung liegt nahe, dass der Keeper an diesem Sonnabend offiziell zum „Chef“ aufsteigt. „Mansur ist nicht nur bei den Fans außerordentlich beliebt, sondern auch innerhalb des Teams ein anerkannter Führungsspieler. Darüber hinaus ist er einer der besten Torhüter der Liga“, hatte Nouri schon im Mai bei der Vertragsverlängerung des 27-Jährigen bis 2015 gute Gründe geliefert, die für den afghanischen Nationalspieler sprechen könnten.

Einige Trainer bevorzugen einen Feldspieler als Kapitän, da er immer mitten im Geschehen ist. Nouri ist dieser Aspekt „absolut egal“. Er brauche einen Mannschaftsführer, „der unsere Sache zu 100 Prozent lebt – und er muss natürlich eine gewisse Akzeptanz im Team besitzen.“

Wenn alles glatt läuft, könnte der neue Kapitän beim Mannschaftsessen an diesem Sonnabend eine Antrittsrede halten. „Wir gehen auswärts essen, das ist gut fürs Teambuilding“, erklärt Nouri und hofft, den Abend mit der Freude über einen weiteren Testspielsieg gegen Bezirksligist SSC Dodesheide (16 Uhr, Reinhold-Tilling-Weg) angehen zu können. „Eine gute Stimmung kann man nicht planen“, sagt Nouri: „So etwas ergibt sich.“

Jan-Karsten zur Brügge
Redakteur
Sportredaktion
Tel:
0441 9988 2034

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.