• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Nouri lobt Test-Auftritt in Jever

17.01.2014

Oldenburg Als guten Start in die Testspiel-Phase verbuchte VfB-Trainer Alexander Nouri das 18:0 seiner Regionalliga-Fußballer beim FSV Jever. Auf dem Kunstrasen des Tabellenvierten der Kreisliga IV wurde eine Vielzahl an guten Tormöglichkeiten herausgespielt und konsequent genutzt.

„Die Mannschaft hat sehr diszipliniert und gut organisiert agiert“, lobte Nouri insbesondere das Positionsspiel des Teams, das die vorgebenen Muster und abgestimmten Laufwege stark umsetzte. Bis zur Pause trafen Shaun Minns (drei Treffer) und Lucas Höler (zwei) sowie Alexander Baal, Peer Wegener und Mohamed Aidara für den VfB. Hinzu kamen zwei Eigentore.

Nach der Pause legten Addy-Waku Menga (vier) sowie Kevin Samide und Lars Scholz (jeweils zwei) nach. Letzterer war im vergangenen Sommer von der VfB-Jugend zur U 19 des VfL Osnabrück gewechselt, kehrt aber nun zurück. „Ich lasse ihn in den ersten zwei Wochen der Vorbereitung bei uns mittrainieren, um ihn kennenzulernen“, erklärt Nouri. Nach der Winterpause solle sich der 18-Jährige über die U 23 empfehlen.

Weitere Nachrichten:

FSV Jever | VfL Osnabrück