• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Handball: Oberligist feiert klaren Sieg im letzten Heimspiel

08.05.2017

Oldenburg In ihrem letzten Saisonspiel haben die Oberliga-Handballerinnen des VfL III noch einmal ihre Heimstärke unterstrichen. Am Samstagnachmittag setzte sich die Mannschaft von Trainer Torsten Feickert völlig ungefährdet gegen die SG Findorff durch und feierte einen klaren 33:20 (20:9)-Erfolg.

„Wir haben gut angefangen und eine sehr starke Deckung gespielt“, sagte der Coach. Im Angriff hatten Lina Genz (7 Tore) und Jana Schaffrick (6) maßgeblichen Anteil an dem so souveränen Erfolg. Dabei verzichtete Feickert in der zweiten Hälfte im Angriff sogar ganz auf eine Torhüterin und ließ sieben Feldspielerinnen auflaufen. Zuvor hatte Lena Thomas, Feldspielerin des Drittliga-Teams, zwischen den Pfosten der Gastgeberinnen gestanden und erhielt dafür ein Lob vom Trainer: „Sie hat ihren Job gut gemacht.“

Einen Schreckmoment gab es für Oldenburg Mitte der zweiten Halbzeit. Pia Mertens verletzte sich mit Verdacht auf einen Kreuzbandriss schwer. „Das ist sehr bitter“, meinte Coach Feickert: „Sie hat sich im Saisonverlauf sehr gut entwickelt.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Von ihren 13 Spielen in Oldenburg haben die VfLerinnen zehn für sich entschieden – die meisten sogar deutlich. Dieser Heimstärke ist es auch zu verdanken, dass der Abstiegskampf dieses Mal in weiter Ferne stattfindet.

Am kommenden Samstag (17.30 Uhr) steht zum Abschluss noch das Duell beim Tabellenzweiten BV Garrel auf dem Programm. Für Oldenburg als Fünften ist das Spiel ohne größere Bedeutung.

VfL III: Thomas - Genz 7, Fragge 3, Rußler 2, Schaffrick 6, Hohnholt 1, Berkau 2, Carstens 3, Wiechert 2, Kerber, Nölker 1, Mertens 3, Prante 3.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.