• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Oberligist springt auf Platz sieben

14.11.2016

Oldenburg Einen gewaltigen Sprung in der Oberliga-Tabelle haben die Handballerinnen des VfL III geschafft. Durch ein klares 26:19 (12:8] gegen den TV Oyten II feierten sie den zweiten Heimerfolg der Saison und verbesserten sich dazu von Tabellenrang zehn auf sieben (jetzt 8:8 Punkte). Beste Oldenburger Werferin war Lena Thomas mit acht Toren, Katja Berkau traf siebenmal.

VfL-III-Trainer Torsten Feickert konnte erst nach der Pause zu seinem Team stoßen, zuvor war er intensiv beim Bundesliga-Wochenende der A-Juniorinnen im Einsatz gewesen. Alexandra Hansel, Trainerin des spielfreien Drittliga-Teams, vertrat ihn. Aus Ermangelung an Spielerinnen wurde sogar Neele Buschmann reaktiviert.

Den Zuschauern bot sich keine spannende Partie. „Generell war das Spiel wenig interessant, weil Oyten nicht wirklich gut war“, meinte Feickert und richtete einen Dank an Hansel für die Unterstützung. Die nächste Partie bestreitet der VfL III am Samstag bei Primus Stade.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.