• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

A-Junioren empfangen Tornesch

07.09.2019

Oldenburg Nach zwei Siegen im Niedersachsenpokal und dem Auftakterfolg in der Fußball-Regionalliga (3:1 gegen Eintracht Norderstedt), folgte am vergangenen Spieltag (2:3 gegen TSV Havelse) der erste Dämpfer für die A-Junioren des JFV Nordwest. An diesem Samstag (13.30 Uhr, Sportplatz Maastrichter Straße) geht es für die Oldenburger Jungtalente gegen den Meister der Hamburger Oberliga, Union Tornesch.

„Wir rechnen mit einem Gegner mit ordentlicher Qualität. Denn, obwohl sie noch keine Punkte geholt haben, sprechen die vier erzielten Tore für sich“, schätzt JFV-Trainer Lasse Otremba den Gegner ein, der in den ersten beiden Spieltagen gegen den SV Meppen (3:5) und Eintracht Braunschweig (1:7) das Nachsehen hatte. „Wir kennen den Gegner nicht wirklich. Dennoch sind wir in der Lage, uns auch im Spiel direkt anpassen zu können“, so Otremba.

Interessant ist: Gemäß Hamburger Regeln, darf nur der jeweils jüngere Jahrgang um den Aufstieg in die Regionalliga spielen. Für die Oldenburger bedeutet das, sie treffen auf eine eingespielte Truppe, die vermutlich genauso in der vergangenen Saison aufgestellt war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.