• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Absolon gibt Trainerposten ab

25.06.2018

Oldenburg Fußball-Kreisligist SV Eintracht Oldenburg stellt zur neuen Saison seine sportliche Leitung neu auf. Thomas Absolon, der die Etzhorner seit März 2015 coacht, gibt den Trainerposten ab. Absolon, unter dem SV Eintracht zweimal den Kreispokal gewann und vor einem Jahr den Aufstieg in die Bezirksliga schaffte, wird neuer sportlicher Leiter. Er soll als Bindeglied zwischen den beiden ersten Männermannschaften und den A-Junioren fungieren. „Die Trainer sollen sich auf die sportlichen Belange konzentrieren können“, begründet Absolon.

Sein Nachfolger als Chefcoach der Etzhorner wird der bisherige Co-Trainer Andreas Greff. „Wir haben in der Bezirksliga die wenigsten Tore geschossen, aber 91 Gegentreffer kassiert. Wir haben nach dem Abstieg also viel Arbeit vor uns“, meint Greff. Neuer Co-Trainer der Etzhorner wird Hendrik Neteler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.