• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Mehrfacher deutscher Meister verstärkt Oldenburg

05.02.2019

Oldenburg Die American Footballer der Oldenburg Knights treiben ihre Personalplanungen für die neue Spielzeit in der Regionalliga Nord voran. Dabei ist Sportdirektor Holger Völling für den Drittligisten auch auf dem internationalen Markt tätig, so werden in der neuen Saison wiederum sogenannte Import-Spieler aus den USA zum Kader der Oldenburger zählen.

Ein prominenter Zugang bei den Knights ist allerdings ein deutscher Spieler. Christoph Oetken wird in der neuen Saison für das Team auflaufen. Der nunmehr 25-Jährige hatte 2012 seine Football-Karriere bei den Knights begonnen. Zur Saison 2015 wechselte der Wide Receiver zu einem der besten deutschen Teams, den Braunschweig Lions. Mit den Braunschweigern gewann Oetken, der ursprünglich klassischen Fußball gespielt hatte, zweimal die deutsche Meisterschaft („German Bowl“) sowie viermal den Europapokal („Eurobowl“).

Als Import-Spieler kommt der US-Amerikaner Richard Chungong (26) nach Oldenburg. Er spielte zuvor beim finnischen Meister Helsinki Wolverines und wird als Wide Receiver oder als Defensive Back eingesetzt. Während seiner Collegezeit lief er für die Western Illinois Leathernecks in der NCAA Division I auf. Die NCAA Division I ist die höchste Liga im US-Collegefootball.

Ebenfalls aus dem Mutterland des American Football, den USA, stammt Derrin Wytaske. Er wird in der Offensive Line eingesetzt. Der 22-Jährige lief zuletzt für Austin Wild aus dem Bundesstaat Texas beim sogenannten Arena Football auf. Arena Football ist eine Hallenvariante des American Football.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.