• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Outlaws nutzen letzte Partie als Probe für Playoffs

26.08.2017

Oldenburg Ein letztes Mal in der regulären Saison heißt es an diesem Samstag „Gameday“ für die Oldenburg Outlaws. Zu Gast im GVO-Sportpark sind die Westersteder Wölfe. Kickoff ist um 15 Uhr. Gegen den Tabellenvorletzten aus dem Ammerland gab es im Hinspiel einen deutlichen 100:0-Sieg – den höchsten Sieg in der Vereinsgeschichte der Outlaws.

„Das war schon unglaublich, aber an so einen Score wollen wir gar nicht anknüpfen. Wir wollen gewinnen, Spaß haben und die reguläre Saison sauber beenden. Einfach einen schönen Footballsamstag mit allen Fans, Freunden und der ganzen Outlaws-Familie verbringen“, steht für Outlaws-Präsident Elmo Heidenescher auch diesen Samstag das „Wir“ im Vordergrund.

Schon vor dem Kickoff steht fest, dass die Gastgeber als Sieger der Landesliga Niedersachsen II in die Aufstiegs-Playoffs im Oktober gehen.

Auch wenn es für die Outlaws um nichts mehr geht, gehen sie als klarer Favorit in das Spiel am Samstag. Zudem wurmt es die Spieler von Headcoach Karsten Rubbel immer noch, dass sie gegen die Nordhorn Vikings ihre weiße Weste verloren haben. Sie wollen es gerne bei den drei Punkten belassen, die sie bisher gegnerischen Teams zugestanden haben.

„Wir werden sicher nicht auf Sparflamme fahren. Jedes Spiel wird zu 100 Prozent ernst genommen und gespielt, als ob es bereits die Playoff-Partie wäre“, betont Rubbel, der bis Oktober noch einige Aufgaben lösen muss.

„Wir müssen dringend noch neue Sachen ausprobieren, Spielzüge testen, Positionen neu besetzen und auch mal für einen besonderen Überraschungsmoment sorgen. Die Fans werden vieles Neues sehen und außerdem sollen vor allem auch diejenigen Spielzeit bekommen, die bisher eher weniger Einsätze zu verbuchen hatten,“ sieht Rubbel das Rückspiel gegen Westerstede als direkten Test für das erste Playoff-Spiel.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.