• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Auftakt zur Heimserie der Coyotes

14.07.2018

Oldenburg Ziemlich genau zwei Monate ist es her, dass die Oldenburg Outlaws Coyotes das erste Spiel ihrer noch jungen Vereinsgeschichte absolvierten. Gegner waren damals die Spandau Bulldogs und das Debütspiel der American Footballerinnen in der 2. Bundesliga der Frauen ging mit 0:51 verloren.

An diesem Samstag (15 Uhr, Sportpark Osternburg) gibt es ein erneutes Aufeinandertreffen mit den Hauptstädterinnen. Seit dem Spiel in Berlin hat sich das Team von Trainer Mike Schuhmacher kontinuierlich weiterentwickelt und konnte auch schon erste Punkte gegen eines der Topteams einfahren. Dies dürfte auch das vorrangige Ziel der Oldenburgerinnen gegen die Bulldogs sein. Die Gäste haben ihre letzten vier Spiele in Folge gewonnen und dabei eine Bilanz von 152:22 Punkten erzielt. Allerdings waren dies alles Heimspiele.

In fremden Stadien gab es für die Bulldogs zuletzt wenig zu holen. Von den letzten neun Auswärtsspielen gingen sieben verloren. Der letzte Auswärtssieg datiert vom 31. Juli 2016. Die Coyotes hätten sicher nichts dagegen, wenn diese Auswärtsmisere noch ein wenig länger anhält.

Für die Oldenburgerinnen ist es der Auftakt zu einer Serie von drei Heimspielen, die ihre Saison abschließen. In zwei Wochen sind die Emden Tiger Ladys zu Gast, eine Woche später Tabellenführer Hamburg Blue Devilyns.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.