• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Mehr als 200 Tote nach Explosionen in Sri Lanka
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 33 Minuten.

Liveblog Nach Anschlag Auf Hotels Und Kirchen
Mehr als 200 Tote nach Explosionen in Sri Lanka

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Auswärtspartie in eigener Halle

19.01.2019

Oldenburg Vor einem ungewöhnlichen Auswärtsspiel stehen die Baskets Juniors/OTB in der ProB: Da der Gegner ETB Baskets Essen seine eigene Spielhalle nicht nutzen kann und keine Ausweichhalle finden konnte, entschied die Spielleitung der Liga nach dem Angebot aus Oldenburg, dass das Spiel in die Haarenuferhalle verlegt wird und wie geplant an diesem Samstag (18 Uhr) stattfindet.

„Wir sind natürlich nicht unzufrieden mit dieser Entscheidung. In dieser Phase der Saison ist das schon ein kleiner Vorteil“, betont der Oldenburger Trainer Artur Gacaev. Bereits das Hinspiel zum Saisonauftakt im September 2018 konnten die Oldenburger mit 79:69 gewinnen.

„Essen ist eine gute Mannschaft mit viel Potenzial und Erfolgswillen. Für sie ist die Saison noch nicht gut gelaufen, aber sie werden sich weiterhin beweisen wollen“, betont Gacaev, der auf den Tabellenplatz der Essener anspielt. Diese fallen in der Pro-B-Saison mit drei Siegen und 13 Niederlagen etwas ab und stehen auf dem zwölften, und damit letzten Tabellenplatz. Am vergangenen Spieltag verlor die Mannschaft deutlich beim SC Rist Wedel (56:79).

Die Oldenburger, die durch ihren überzeugenden Heimsieg vor einer Woche gegen Schwelm (91:79) nun mit einer ausgeglichenen Bilanz aus acht Siegen und acht Niederlagen auf dem achten Tabellenplatz stehen, wollen natürlich von ihrer Heimstärke profitieren und an die jüngsten Erfolge anknüpfen. „Wir müssen fokussiert von Spiel zu Spiel denken und uns auf unser Ziel, das Erreichen der Playoffs, konzentrieren“, erklärt Gacaev, dem nach aktuellem Stand auch in diesem Spiel wieder alle Akteure zur Verfügung stehen sollten.

„Die Stimmung in der Mannschaft ist sehr gut. Wir sind uns unserer Stärken und Angriffspunkte bewusst. Ich erwarte erneut eine harte Verteidigung, aus der dann leichte Punkte im Schnellangriff fallen können“, ergänzt Gacaev.

Gegen Schwelm überzeugten die Oldenburger defensiv mit neun Blöcken und zwölf Steals. Mit einem Sieg können sie ihren Anspruch auf die Playoff-Plätze festigen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.