• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Basketball: Entspannt in die Playoffs starten

10.03.2018

Oldenburg In der ProB hat die heiße Phase begonnen: An diesem Samstag (20 Uhr, Sporthalle Gießen Ost) trifft die Baskets Akademie in ihrem ersten Playoffspiel der Saison auswärts auf die Gießen Rackelos. Die Gastgeber haben die Süd-Staffel der Liga als Tabellenzweiter in der regulären Spielzeit abgeschlossen und haben dementsprechend in der anstehenden Serie das Heimrecht auf ihrer Seite.

Druck bei Gießen

„Die Mannschaft aus Gießen ist sehr gut aufgestellt und stellt eine große Herausforderung für uns da. Aber Playoffs sind nun Mal Playoffs und da spielen Emotionen eine große Rolle“, betonte Oldenburgs Trainer Artur Gacaev, der den Druck in diesem Spiel weniger bei sich und seiner Mannschaft als vielmehr bei den Gastgebern sieht.

„Wir haben unser Saisonziel mit den Playoffs erreicht. Alles, was jetzt kommt, ist ein Bonus und Gießen muss dieses Heimspiel zwingend gewinnen“, so der Oldenburger Trainer, der ganz klar zu verstehen gibt, dass ihm die Rolle als Außenseiter in diesem Spiel durchaus gefällt: „Letztes Jahr hatten wir den großen Leistungsdruck und konnten dem nicht standhalten. Dieses Jahr sind die Vorzeichen umgekehrt und die ganze Mannschaft fühlt sich mehr als bereit.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Rackelos, die mit Benjamin Lischka ebenfalls einen früheren Nationalspieler als Kapitän auf dem Parkett haben, müssen in diesem Spiel auf Tim Uhlemann verzichten. Dieser leidet an einer Knöchelverletzung.

Drijencic fällt weiter aus

Bei den Oldenburgern fällt Robert Drijencic ebenfalls aufgrund einer Knöchelverletzung weiterhin aus. „Robert wird aber nächste Woche wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen und uns hoffentlich im Rückspiel zur Verfügung stehen. Der Rest der Mannschaft ist topfit“, so der ausgelassene Gacaev, dem die Freude auf das anstehende Duell sichtlich anzumerken ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.