• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Mit voller Kapelle gegen Angstgegner

12.10.2019

Oldenburg Erstmals einen Sieg einfahren wollen die Baskets Juniors in der ProB. Mit Lok Bernau kommt am Sonntag (18 Uhr, Halle am Haarenufer) jedoch eine Art Angstgegner, der über drei Jahre bei sechs Aufeinandertreffen alle gegen Oldenburg gewann.

„Bernau ist eine hervorragende Mannschaft, die seit Jahren exzellent aufgestellt ist. Die ersten Ergebnisse zeigen, dass es auch in diesem Jahr der Fall ist“, betont Oldenburgs Cheftrainer Artur Gacaev. Die Nachwuchsschmiede von Bundesligist Alba Berlin setzte sich sehr deutlich gegen Bochum und Iserlohn durch, verlor aber in Münster knapp (76:78).

Für die Oldenburger, die jetzt seit knapp zehn Tagen in voller Besetzung trainieren, ist der aktuelle Neufindungsprozess normal. „Die Rollen innerhalb der Mannschaft müssen noch gefunden werden“, weiß Trainer Gacaev. „Wir müssen unsere starken Auftritte mit einem Erfolg krönen – auch für das Selbstbewusstsein“, appelliert Gacaev. Nach der knappen Niederlage in Stahnsdorf fand er deutliche Worte: „Wenn wir immer nur eine Halbzeit Gas geben, können wir keine Spiele gewinnen. Ich möchte über 40 Minuten einen starken Auftritt sehen.“

Die Oldenburger müssen nach dem mäßigen Start vor allem offensiv bei den Assists und der Dreierquote zulegen, dafür Turnover vermeiden. Mit 85 kassierten Punkten pro Partie stehen die Baskets Juniors allerdings auch defensiv derzeit auf dem letzten Rang. „Wir müssen uns offensiv anbieten und in die Systeme finden, um Einzelaktionen zu verringern.“

Für Hendrik Drescher wird die Partie am Sonntag ein besonderes Wiedersehen. Drescher wechselte im Sommer nach einer langwierigen Verletzung von Berlin nach Oldenburg. Der Neuling hat sich mit 15 Punkten und acht Rebounds im Schnitt bereits stark in die neue Mannschaft gearbeitet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.