• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Basketball: Oldenburger planen Hüpfer aus Tabellenkeller

07.12.2019

Oldenburg Mit dem ersten Saisonerfolg in fremder Halle wollen die Drittliga-Basketballer der Baskets Juniors an diesem Samstag die Rote Laterne in der ProB abgeben. Um 19 Uhr treten die letztplatzierten Oldenburger bei den punktgleichen Iserlohn Kangaroos (beide 3:7 Siege) an, um die starke Leistung vor zwei Wochen beim 90:71-Heimsieg gegen Dresden zu bestätigen und einen Hüpfer aus dem Keller zu machen.

„Iserlohn ist deutlich besser, als es die Tabellenplatzierung aussagt. Die Mannschaft hat einige Probleme, sich dieses Jahr zu finden – aber viele Niederlagen waren sehr knapp, und sie verfügen über erfahrene und talentierte Spieler“, sagt Trainer Artur Gacaev über den Rivalen, der zuletzt in Wedel 74:64 gewonnen hat und zuvor zwei Heimniederlagen gegen Münster (57:89) und Bochum (85:87) kassiert hatte.

Für die Oldenburger wird es darum gehen, in der zumeist mit mehr als 1000 Heimfans besuchten Matthias-Grothe-Halle auf Augenhöhe zu bleiben und in der Offensive den Rhythmus zu finden. „Wir wollen sehr schnell spielen und den Gegner unter Druck setzen. Und wir dürfen uns von der Atmosphäre nicht einschüchtern lassen“, meint Gacaev, der in Piet Niehus und Maksim Gorbachow gleich zwei zuletzt ausgefallene Akteure aufbieten kann. Fraglich ist derzeit noch der Einsatz von Marcel Keßen, da er mit Blick auf das Bundesliga-Heimspiel der Baskets am Sonntag (18 Uhr, große EWE-Arena) gegen Ulm eventuell geschont werden soll.

Der Sieger der Partie in Iserlohn hält auf jeden Fall Anschluss an die Playoff-Plätze, da auch Düsseldorf, Dresden und Wedel auf den Plätzen sieben bis neun aktuell lediglich einen Sieg mehr auf dem Konto haben. „Die Mannschaften sind auch in diesem Jahr wieder auf ähnlich starkem Spielniveau“, meint Gacaev: „Jeder Auswärtssieg ist gerade für uns quasi das Doppelte wert.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.