• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

ProB-Team wacht zu spät auf

05.11.2018

Oldenburg Im vierten Heimspiel der ProB-Saison ist die weiße Weste der Baskets Juniors/OTB gerissen. Gegen die BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen unterlag die Basketball-Mannschaft von Trainer Artur Gacaev am Sonntag mit 73:85 (35:43) und wirkte dabei, mit Ausnahme der versuchten Aufholjagd im Abschlussviertel, weitestgehend blass.

Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel gingen die Gäste aus Sachsen-Anhalt im zweiten Viertel durch eine geschickte Verteidigung und Wurfpech bei den Oldenburger in Führung und bauten diese bis zur Halbzeit aus. Im dritten Durchgang gelang den Baskets Juniors weiterhin nicht viel und die Gäste setzten sich mit Hilfe energischer Anweisungen von der Bank spielentscheidend ab.

„Bei uns ist zeitweilig nichts gefallen. Kein Spieler war zu irgendeinem Zeitpunkt richtig heiß“, meinte Oldenburgs Trainer nach der Partie. Im vierten Viertel versuchten die Oldenburger trotz 20-Punkte-Rückstands noch eine Aufholjagd, die allerdings auch von Fehlern gezeichnet war und schlussendlich nicht ausreichte. „Wir sind einfach zu spät aufgewacht. Der Gegner war heute in allen Belangen besser“, sagte ein enttäuschter Gacaev.

Erneut wurden die Oldenburger auch unter dem Korb geschlagen. Das von Gacaev häufig angesprochene Problem der Reboundarbeit kam auch heute zum Vorschein. So sammelten die Oldenburger 36 Rebounds ein, wohingegen die Gegner auf 45 kamen.

Benedikt Turudic erzielte mit elf Punkten und zwölf Rebounds ein Double Double für die Gäste. Neben Marcel Keßen (15 Punkte, acht Rebounds) zeigte auch Nigel Pruitt mit 14 Punkten und sechs Rebounds eine ordentliche Leistung. „Insgesamt haben wir schlecht gespielt und deutlich zu viele Punkte zugelassen. Wir müssen im Kampf um die Playoffs mehr zeigen“, lautete das Fazit von Gacaev.

Baskets Juniors/OTB: Keßen (15 Punkte/ 3 Dreier), Pruitt (14/1), Drijencic (10/1), Zwiener (9/1), Isemann (7), Niehus (5), Hemschemeier (5/1), Panou (4), Antunovic (2), Hollatz (2), Hujic, Meyer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.